Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Laptop macht PiffPaff

  1. #1
    Senior
    Registriert
    Oct 2016
    Beiträge
    183
    Gefällt mir!
    143
    Du gefällst: 77

    Laptop macht PiffPaff

    Mahlzeit.
    Ich habe mir vor längerem einen gebrauchten Dell Vostro von 2011 gekauft.
    Vorgestern abend habe ich mal wieder den Akku leer gefahren.
    Danach wollte ich anstecken und aufladen.
    Dann ist mir aufgefallen, dass der Netzstecker, der in den Laptop kommt, nicht blau aufleuchtet - Statuslampe leuchtet, wenn Saft drauf ist.
    Dann hab ich eine andere Steckdose gewählt - Statusleuchte ging an für 5 Sekunden, danach ging sie wieder aus.
    Neue Steckdose gesucht - gefunden.
    Angesteckt und die Statuslampe blieb an.
    Also zum Aufladen den Laptop angesteckt.
    Nachdem alles ging, habe ich mich umgedreht und bin weggegangen. Schlagartig knallt es drei mal und es riecht leicht nach Silvester.
    Ich kann aber nichtmehr sagen, was gemüffelt hat, Steckdose oder Laptop.
    Sicherung ist keine geflogen.
    Netzteil habe ich erst vor paar Wochen neu gekauft, also sollte es das nicht sein.
    Andererseits ist es auch doof, wenn der Akku hin ist.
    "Ferndiagnose" von nem Kumpel lautet, dass es vllt der Akku war, der geplatzt ist.
    Angesteckt habe ich ihn bisher natürlich nichtmehr, will ja nicht, dass mir die Hütte abbrennt.
    Und anspringen tut er auch nicht, da ich den Akku ja leer gefahren habe.

    Was mich jetzt interessiert, was ist da:
    1. mit dem Netzteil los, dass es mal die eine Steckdose mag, die andere nicht?!
    2. mit dem Akku los? Wie finde ich raus, ob es der Akku war?

    Schonmal danke für eure "Ferndiagnose"

    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  2. #2
    VIP Team
    Registriert
    Dec 2016
    Beiträge
    294
    Gefällt mir!
    547
    Du gefällst: 378
    Hmmm, klingt alles sehr Mysteriös...

    Hast du dir so einen China Kracher (Billig Netzteil) bei eGay gegönnt ? Habe schon oft bei Kollegen erlebt das diese Dinger die Ladebuchsen und teilweise auch den Akku gekillt haben.

    Wenn du Ahnung von Elektronik hast, könntest du den Akku durchmessen (Spannungsmessung (DC) !!! Keine Strommessung !!!).

  3. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  4. #3
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Oct 2016
    Beiträge
    183
    Gefällt mir!
    143
    Du gefällst: 77
    Also laut Netzteilgehäuse ist es ein Dell-Teil.
    Dell Pressung ist also auf dem Gehäuse drauf.
    Das mit dem Spannungsmessen muss ich mal schauen, ob ich das gebacken bekomme.

  5. #4
    Junior
    Registriert
    Sep 2016
    Beiträge
    122
    Gefällt mir!
    228
    Du gefällst: 78
    @ Dunkel

    Sorry, kann Dir leide nicht helfen, aber die Überschrift ist der Hammer YMMD

  6. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  7. #5
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Oct 2016
    Beiträge
    183
    Gefällt mir!
    143
    Du gefällst: 77
    Habe gerade gesehen, dass das Netzteil, welches ich auf eBay erstand, keinen Dell Aufdruck hat, habe ich mich vertan, da das alte Netzteil nur einen Schritt weiter lag -.-'
    Aber ich habe jetzt mal einige Steckdosen durchprobiert und festgestellt, dass das Netzteil - in dem Falle die Status-Leuchte am Netzstecker zum Laptop - garnichtmehr anspringt.
    Muss ich nochmal schauen, ob die Zuleitung, also das Stromkabel von der Steckdose zum Netzteil, vllt an Kabelbruch leidet.

    Und die Spannungsmessung, @BigC, kann ich nicht durchführen, da die Kontakte so extrem klein sind und total schmal durch Plastik gepackt sind, dass ich zum Messen nicht hinkomme.
    Muss ich mal mit Drähten versuchen.

  8. #6
    VIP Team
    Registriert
    Dec 2016
    Beiträge
    294
    Gefällt mir!
    547
    Du gefällst: 378
    Kannst du das Netzteil aufschrauben ? Mit etwas Glück hat es eine Sicherung, mit Pech keine Sicherung und ein Widerstand oder Kondensator ist abgeraucht. Das Kabel kannst aber ruhig mal durchklingeln...

    Dann lass das mit dem Akku erst mal sein, und konzentrier dich auf das Netzteil.

  9. #7
    Junior
    Registriert
    Dec 2017
    Beiträge
    26
    Gefällt mir!
    21
    Du gefällst: 16
    @Dunkel hast du ein Multimeter? Wenn ja, würde ich die Spannung am Stecker ( das was man am Notebook rein steckt)messen. Das Multimeter musst du auf DC stellen. ( wichtig nicht auf Wechselstrom = AC)Es muss aber mehr als das Netzteil eingestellt sein. Also zb das Netzteil hat 18V DC dann musst du das Multimeter auf 20V stellen.
    Liegt dort keine Spannung an, dann musst du vorm Netzteil die Spannung messsen. Aber Vorsicht dort liegen 230V AC an und keine Gleichstrom.
    So kreist du die Sache langsam ein. Also zuerst am Stecker (vermutlich 18V DC) dann vor dem Netzteil 230V AC. Hast du am Netzteil die 230V dann weist du das entweder das Netzteil oder das Kabel zw. Netzteil und Stecker kaputt ist. Jetzt noch nach dem Netzteil (wieder DC) messen und du weist wo der fehler liegt.

    Bzw wegen den Steckdose, wenn du kein Multimeter hast, dann kannst du nur prüfen ob Spannung an der Steckdose anliegt, indem du zb einen Föhn ansteckst.

  10. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  11. #8
    Avatar von Syrius
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    2,153
    Gefällt mir!
    1,179
    Du gefällst: 2,771
    Schweine! Falsches Forum. Moved.

  12. #9
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Oct 2016
    Beiträge
    183
    Gefällt mir!
    143
    Du gefällst: 77
    Also das allerserste Kabel, von Steckdose zum Netzteil, bringt 237V.
    Das heißt, das Netzteil ist Matsch.
    Jetzt stellt sich mir die Frage... nochmal China-Netzteil, oder gleich ein original Dell Netzteil.
    Dell original kostet 100€, ob es sich da nicht mehr rentiert, einen neuen Lappy zu holen, denn meiner ist ja von 2011 und frisst dank i7 unmengen an Saft.

    Ich weiß nicht so recht weiter... aufm Lappy bisher ist nix, außer Steam und Chrome. Also nix besonders schlimmes. Aber ein neuer ist halt ein neuer. Verschwendung von "Si".
    Wiederum surfe ich nur, als wie wenn es ein Tablet wäre...

    Unsicherheiten per Excellence...

  13. #10
    Junior
    Registriert
    Dec 2017
    Beiträge
    26
    Gefällt mir!
    21
    Du gefällst: 16
    Zitat Zitat von Dunkel Beitrag anzeigen
    Also das allerserste Kabel, von Steckdose zum Netzteil, bringt 237V.
    Das heißt, das Netzteil ist Matsch.
    Jetzt stellt sich mir die Frage... nochmal China-Netzteil, oder gleich ein original Dell Netzteil.
    Du musst schon nach dem Netzteil auch messen. Sonst weist du nicht ob das Kabel (zw Netzteil und Lappi) oder das Netzteil defekt ist.

  14. #11
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Oct 2016
    Beiträge
    183
    Gefällt mir!
    143
    Du gefällst: 77
    Also Ich habe vorher nochmal angesteckt.
    Es knallt und funkt aus dem Netzteil raus.
    Also beim Stromkabel von der Steckdose in Netzteil rein.
    Da sag ich mal ganz frech, dass das Netzteil hin ist?!

Ähnliche Themen

  1. Was macht IntelliTool
    Von bobby im Forum IntelliTool.it
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 22:21
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2016, 21:48
  3. Laptop Kaufberatung
    Von f3aR im Forum Technik / Hardware & Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2016, 20:27
  4. Windows Laptop verhält sich außerordentlich merkwürdig
    Von Syrius im Forum Technik / Hardware & Software
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org