Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Jemand Erfahrung mit ovpn.com?

  1. #1
    Anfänger
    Registriert
    May 2020
    Beiträge
    6
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 3

    Jemand Erfahrung mit ovpn.com?

    Guten Tag,

    habe eine Frage an euch. Bin auf der Suche nach einem guten VPN Anbieter. Da ist mir ovpn.com aufgefallen und das was Sie schreiben scheint ja ganz nett zu sein, nur habe ich noch keine Erfahrungsberichte auftreiben können. Hat hier schon jemand Erfahrung über den Anbieter sammeln können? Was meint ihr kann man diesem Anbieter trauen oder sollte man ehr die Finger von lassen?
    Geändert von 8h8ih (23.07.2020 um 17:52 Uhr)

    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  2. #2
    Junior Avatar von HTCK
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    94
    Gefällt mir!
    94
    Du gefällst: 83
    Finger von lassen und zum Original https://ovpn.to/ gehen, sind auch hier im Forum aktiv https://www.szenebox.org/members/mrnice/

  3. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  4. #3
    Anfänger
    THEMENSTARTER


    Registriert
    May 2020
    Beiträge
    6
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 3
    Ok, kann man den Dient für Torrents etc. nutzen? Weil im FAQ schreiben sie: "Only in case of abuse, we are able to monitor traffic from Server to abused/attacked hosts, just to stop/block abuse through our services."

  5. #4
    Senior
    Registriert
    Sep 2016
    Beiträge
    273
    Gefällt mir!
    298
    Du gefällst: 125
    Wie viel Traffic willst du denn erzeugen? Also ich denke, solange du unter 2-4TB im Monat bleibst, sollte das kein Problem darstellen.

  6. #5
    Anfänger
    THEMENSTARTER


    Registriert
    May 2020
    Beiträge
    6
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 3
    Nein soviel ist es lange nicht, wenn es hoch kommt vielleicht 1TB in einem Monat.

  7. #6
    Junior Avatar von MrNice
    Registriert
    Sep 2016
    Beiträge
    44
    Gefällt mir!
    62
    Du gefällst: 110
    Zitat Zitat von 8h8ih Beitrag anzeigen
    Ok, kann man den Dient für Torrents etc. nutzen? Weil im FAQ schreiben sie: "Only in case of abuse, we are able to monitor traffic from Server to abused/attacked hosts, just to stop/block abuse through our services."
    Wegen torrents werf ich kein tcpdump an und schnüffel irgendwo rum.
    Bei torrents kommt eine DMCA Abuse per email, mit IP : PORT vom VPN-server und der Port ist meistens ein "remote portforward" der ins vpn geht (zum Kunde). Der Port wird dann geschlossen und temporär blockiert.

    Das betrifft mehr die Spaten die (d)dos übers VPN fahren oder Seiten (mit acunetix) penetrieren, die sich dann per Abuse-Meldung beim Hoster beschweren und ich darf dann schauen welcher VPN client Mist baut (wer Richtung "target" funkt) und den werd ich dann einen Moment blocken, wenn es noch funkt, wenn ich, manchmal stunden später, die Abuse lese... und dann werd ich bös, kannst Gift drauf nehmen

  8. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


Ähnliche Themen

  1. oVPN.to down?
    Von S3l3ct25 im Forum Warez Daily Talk & OffTopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2020, 01:08
  2. ovpn.to probleme :-(
    Von schneewittchen im Forum Technik / Hardware & Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2019, 13:45
  3. Jemand Erfahrung mit Namesilo und Abelohost?
    Von -=Desert00=- im Forum Webmaster Daily Talk & OffTopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 02:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org