Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 59

Thema: [Tipp] Usenet Provider

  1. #1
    Senior
    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    221
    Gefällt mir!
    150
    Du gefällst: 110

    [Tipp] Usenet Provider

    Abend

    Da vlt welche auf der Suche sind nach einem Usenet Anbieter, möchte ich euch eine Empfehlung aussprechen.

    Ich nutze schon seit ca 1 Jahr TheCubeNet.com

    Vorteile:
    Retention: 2883+ Tage also sehr hoch
    Preise: Preiswert
    Bezahlmöglichkeiten: Bitcoins und Paypal

    Nachteile:
    Im Unlimited Plan 50 (Verbindungen) für 9,99$ Erreiche ich einen maximalspeed von ca 35 MB/s

    Seitdem ich es nutze gab es keinerlei Probleme

    Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen helfen.

  2. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  3. #2
    Mitglied Avatar von Aksana
    Registriert
    Jul 2015
    Beiträge
    115
    Gefällt mir!
    58
    Du gefällst: 268
    Auch auf die Gefahr hin jetzt gesteinigt zu werden:

    Wie nutzt man das Usenet eigentlich richtig?
    Ich hab da immer sowas wie emule im Kopf zum Vergleich
    Ein Client ---> dort sucht man dann ----> und lädt es dann runter.
    Läuft das so?

    Also ich meine damit eher die Suche nach Files etc. Bei OCH gehe ich z.B auf Boerse und schaue nach was ich brauche^^
    Gibt es sowas auch fürs Usenet?

  4. #3
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    221
    Gefällt mir!
    150
    Du gefällst: 110
    Zu erst benötigst du einen Usenet Zugang. Nachdem man einen Account hat, benötig man einen Usenet Downloader z.b Altbinz. ist beides eingerichtet, benötigt man sogenannte NZB Datein. Die enthalten alle nötigen Informationen für den Downloader, um den gewünschten Content downloaden zu können. Um NZB Datein zu finden gibt es Suchmaschinen öffentlich und private mit Invite und es gibt auch Foren, wo Downloads angeboten werden

  5. #4
    Tangiert peripher syrius Avatar von Jana-Maria
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    1,723
    Gefällt mir!
    435
    Du gefällst: 1,743
    https://www.newshosting.com/

    bin seid 5 Jahren dort sehr zufrieden.
    Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.
    Dumm wird man nicht, dumm bleibt man.
    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.



  6. #5
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    221
    Gefällt mir!
    150
    Du gefällst: 110
    Zitat Zitat von Jana-Maria Beitrag anzeigen
    https://www.newshosting.com/

    bin seid 5 Jahren dort sehr zufrieden.
    Bieten aber keine Bitcoin als Bezahlmethode an oder?

  7. #6
    Mitglied Avatar von Aksana
    Registriert
    Jul 2015
    Beiträge
    115
    Gefällt mir!
    58
    Du gefällst: 268
    Zitat Zitat von Dreamer123 Beitrag anzeigen
    Zu erst benötigst du einen Usenet Zugang. Nachdem man einen Account hat, benötig man einen Usenet Downloader z.b Altbinz. ist beides eingerichtet, benötigt man sogenannte NZB Datein. Die enthalten alle nötigen Informationen für den Downloader, um den gewünschten Content downloaden zu können. Um NZB Datein zu finden gibt es Suchmaschinen öffentlich und private mit Invite und es gibt auch Foren, wo Downloads angeboten werden
    Suchmaschinen via Invite....im ernst?^^
    Gibt es da dann Content den es im OCH Bereich nicht gibt oder wo ist da der Mehrwert?^^

  8. #7
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    221
    Gefällt mir!
    150
    Du gefällst: 110
    Der Mehrwert liegt darin, gibt es ein Release im OCHs bereich nicht mehr, wird man es recht sicher im Usenet noch online finden

  9. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  10. #8
    Tangiert peripher syrius Avatar von Jana-Maria
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    1,723
    Gefällt mir!
    435
    Du gefällst: 1,743
    Wozu brauch man eine Suchmaschine gibt doch im Client eine mit der ich bisher ca. 90% gefunden habe, Rest halt über Usenet-Boards oder Suchmaschinen.
    Vorteil ist eigentlich die lange Vorhaltezeit, das wenn keiner abused das Zeug ewig online ist und man auch noch vieles findet was auf keinen OCH oder FTP mehr ist.
    Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.
    Dumm wird man nicht, dumm bleibt man.
    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.



  11. #9
    Mitglied Avatar von Aksana
    Registriert
    Jul 2015
    Beiträge
    115
    Gefällt mir!
    58
    Du gefällst: 268
    Zitat Zitat von Jana-Maria Beitrag anzeigen
    Wozu brauch man eine Suchmaschine gibt doch im Client eine mit der ich bisher ca. 90% gefunden habe, Rest halt über Usenet-Boards oder Suchmaschinen.
    Vorteil ist eigentlich die lange Vorhaltezeit, das wenn keiner abused das Zeug ewig online ist und man auch noch vieles findet was auf keinen OCH oder FTP mehr ist.
    Welchen Client kannst du denn empfehlen?
    Am besten Linux OS

  12. #10
    Junior
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    58
    Gefällt mir!
    20
    Du gefällst: 39
    nzbget oder sabnzbd

    laufen beide im Browser

  13. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  14. #11
    ROT-26-Spezialist Avatar von Cannonau
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    270
    Gefällt mir!
    130
    Du gefällst: 302
    Danke für den USP-Tipp, Bitcoin-USPs sind echt rar ... erlauben die auch Posting von Binaries?

    Usenet ist, vom Weiten betrachtet, wie Bittorrent ohne Swarming und Ratios, mit viel haltbareren weil massiv gespiegelten Inhalten. Da hält kein FTP-Rack mit.

    Deswegen war es bei mir die erste Wahl für ein Reup-Archiv. Downloads lassen sich gut über die API von sabnzb steuern.

    Schwäche insgesamt ist eindeutig das Fehlen eines aktuellen, normalusertauglichen Upload-Clients. Der einzige vernünftige wird schon Jahre nicht mehr gepflegt und hat schon immer nur vernünftig funktioniert, wenn man ihn mit Hilfe undokumentierter Tricks vollständig mit Batch gesteuert hat - obwohl er als GUI-Anwendung konzipiert war. (Not findet halt Wege ...)

    Deswegen spukt mir ja schon länger im Kopf herum, so etwas als sabnzb-Pendant mal zu bauen, plattformübergreifend. Soweit meine Vorrecherchen richtig waren, gibt es libs, die einem das Programmieren der tieferen Protokollschichten ersparen sollten. Auf jeden Fall würde das Vorhandensein einer solchen Applikation diesen Vertriebsweg stärken, daher kommt auch die Idee.

    Cannonau
    Die Cloud heißt Cloud, weil sie Deine Daten cloud.

  15. #12
    Senior
    Registriert
    Jul 2016
    Beiträge
    155
    Gefällt mir!
    38
    Du gefällst: 134
    Kurz die Bemerkung, es gibt sehr wohl NZBIndexer die öffentlich zugänglich sind, früher suchte man fast alles dort. Beispielsweise nzbindex.com Seit aber Massenhaft Abusemails verschickt wurden, werden Uploads fast immer mit Zahlenkolonnen verschlüsselt (Meist MD5 Hash) DEswegen ist ein gutes Board oder ein Indexer mit Invite oder gar Zahlung fast zwingend nötig. Ich bevorzuge Boards.


    Hilfe undokumentierter Tricks vollständig mit Batch gesteuert hat

    Nicht ganz so undokumentiert, die Entwickler haben schon geschrieben wie das funzt. Sind aber leider nicht mehr fertig geworden das zu komplettieren
    Geändert von banane (09.07.2016 um 20:36 Uhr)

  16. #13
    Senior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    221
    Gefällt mir!
    150
    Du gefällst: 110
    erlauben die auch Posting von Binaries?
    Das weiß ich leider nicht, da ich in das Usenet selber nicht uppe.

  17. #14
    ROT-26-Spezialist Avatar von Cannonau
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    270
    Gefällt mir!
    130
    Du gefällst: 302
    OK, Anfrage ist 'raus, Antwort gebe ich hier bekannt.

    Cannonau
    Die Cloud heißt Cloud, weil sie Deine Daten cloud.

  18. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  19. #15
    Senior
    Registriert
    Jul 2016
    Beiträge
    155
    Gefällt mir!
    38
    Du gefällst: 134
    Laut der üblichen Seite zur Usenetproviderübersicht Usenet Provider Server Daten - Usenet-Infos.com sind die Uploadadressen identisch mit den Downloadadressen. Also sollten Uploads dort gehen.

    Edit:
    Und nochmal zu JbinUpload ... man kann die Templates durchaus so anpassen das man dann in JBin nur noch den Ordner wählen muss der geuppt werden soll, Oder eben dann mit Script arbeiten , das ist das komfortableste wenn man das selber macht. Dann gibt es noch den Uploadhelper ... oder ein fertiges Script (Linux) von hier : https://tad-do.net/rarnpar/
    Geändert von banane (09.07.2016 um 21:04 Uhr)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.2020, 22:05
  2. Millionen Zugangsdatensätze für Mail-Provider im Netz
    Von RedDevil im Forum Datenschutz & Privatsphäre (IT-Security)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 11:06
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 10:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org