Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Passwortmanager? Welchen verwendet ihr?

  1. #16
    Anfänger Avatar von vidal0406
    Registriert
    Apr 2021
    Beiträge
    17
    Gefällt mir!
    17
    Du gefällst: 14
    Password Pro von Acebit. Für meine Begriffe immer noch das A und O unter den Password Managern. Hatte mal das Glück dass Deskmodder vor einiger Zeit eine kostenlose Vollversion zum Download bereit gestellt hat. Da muss man natürlich gleich zuschlagen weil die Software sonst nämlich gut teuer ist.

    Bei Freeware würde ich auf alle Fälle KeePass verwenden.
    Meine Texte können Spuren von Ironie oder Sarkasmus beinhalten!

  2. #17
    Junior
    Registriert
    Aug 2020
    Beiträge
    33
    Gefällt mir!
    8
    Du gefällst: 7
    Danke für den Hinweis von KeepassXC - ich suche schon geraume Zeit einen rein lokalen Password Manager.

  3. #18
    #ρrototype Avatar von Paradoxium
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    78
    Gefällt mir!
    23
    Du gefällst: 63
    Habe über Jahre eigentlich ausschließlich LastPass verwendet und war auch immer zufrieden, da die Funktionen für meine Bedürfnisse ausreichend waren.
    Seit der Einschränkungen als FreeUser auf einen Client, bin ich auf die Selfhosting variante von Bitwarden via Docker umgestiegen und bin begeistert!

    Alles was ich brauche, ohne Einschränkung und Opensource, ist aufjedenfall einen blick wert...



    .prdx

  4. #19
    Junior
    THEMENSTARTER


    Registriert
    May 2016
    Beiträge
    59
    Gefällt mir!
    9
    Du gefällst: 20
    Zitat Zitat von Paradoxium Beitrag anzeigen
    Habe über Jahre eigentlich ausschließlich LastPass verwendet und war auch immer zufrieden, da die Funktionen für meine Bedürfnisse ausreichend waren.
    Seit der Einschränkungen als FreeUser auf einen Client, bin ich auf die Selfhosting variante von Bitwarden via Docker umgestiegen und bin begeistert!

    Alles was ich brauche, ohne Einschränkung und Opensource, ist aufjedenfall einen blick wert...



    .prdx
    Bitwarden scheint sehr gut zu sein. Wie hast du den Docker über ssl erreichbar gemacht? So mit reverseProxy? Oder anders? Genau an dem Punkt stehe ich gerade.

  5. #20
    Junior
    Registriert
    Dec 2019
    Beiträge
    44
    Gefällt mir!
    26
    Du gefällst: 16
    Zitat Zitat von MongoBongo Beitrag anzeigen
    Bitwarden scheint sehr gut zu sein. Wie hast du den Docker über ssl erreichbar gemacht? So mit reverseProxy? Oder anders? Genau an dem Punkt stehe ich gerade.
    Entweder eigene Certs erstellen und hinterlegen oder mit z.b. Nginx (Proxy Manager) eine normale Domain auf deine lokale IP umleiten lassen und per Let's Encrypt und der Cloudflare API ein Cert dafür holen. (eine lokale Umleitung (z.B. im Router oder Pihole) von der Domain zur IP nicht vergessen, falls mal das Internet nicht geht.)
    Und ich nutze Vaultwarden dafür.

  6. #21
    Senior
    Registriert
    Jan 2018
    Beiträge
    273
    Gefällt mir!
    135
    Du gefällst: 116
    Zitat Zitat von MongoBongo Beitrag anzeigen
    Bitwarden scheint sehr gut zu sein. Wie hast du den Docker über ssl erreichbar gemacht? So mit reverseProxy? Oder anders? Genau an dem Punkt stehe ich gerade.
    habe 0 gelesen, aber eig. wird das oft über lets encrypt in kombination mit traefik ( https://github.com/traefik/traefik ) gemacht

    hostet ihr alle selber zuhause oder online? würde das eig. auch wieder gerne machen, damit ich auch wieder am handy & pc gleichzeitig den manager nutzen kann - aber habe aktuell kein nas und würde wenn maximal nen pi 247 laufen lassen - problem ist, ich kann das nicht öffentlich freigeben (komische probleme mit ipv6 und ipv4 da dual-stack (FTTH))

  7. #22
    Junior
    Registriert
    Dec 2019
    Beiträge
    44
    Gefällt mir!
    26
    Du gefällst: 16
    Zitat Zitat von masterholdy Beitrag anzeigen
    habe 0 gelesen, aber eig. wird das oft über lets encrypt in kombination mit traefik ( https://github.com/traefik/traefik ) gemacht

    hostet ihr alle selber zuhause oder online? würde das eig. auch wieder gerne machen, damit ich auch wieder am handy & pc gleichzeitig den manager nutzen kann - aber habe aktuell kein nas und würde wenn maximal nen pi 247 laufen lassen - problem ist, ich kann das nicht öffentlich freigeben (komische probleme mit ipv6 und ipv4 da dual-stack (FTTH))
    Ich hoste es daheim auf einer Android TV Box (S905x2 und x3 Kisten sind top) mit Manjaro ARM drauf. Remote Access geht per VPN (C2C über nen VPS) oder TOR.
    Traefik fürs lokale Netzwerk lohnt sich mMn nicht, nginx ist da besser.

    Also bei mir sieht das ganz so aus.
    Example.com leitet auf 192.168.x.y um (bei Cloudflare und im Pihole hinterlegt als DNS Auflösung). Auf der gleichen IP läuft dann in Docker Pihole, Vaultwarden, Nextcloud (vorher radicale als Webdav), eine statische Seite über httpd (um alle Links an einem Ort zu haben)[homer eignet sich hier auch]. Surfe ich Example.com an, kommt mein Dashboard, unter example.com/vault/ erreiche ich Vaultwarden und unter example.com/pihole/ den Pihole. Man kann sich auch die Domains mit Freunden teilen 1.exmpale.com ist man selbst, 2.example.com ist für wen anders...
    Remote Access habe ich noch nicht komplett eingerichtet, also ein Wireguard VPN läuft schon mit eigener Pihole Instanz auf nem VPS im Nirvana, aber das Ding nutzte ich eig direkt für Unterwegs, den Rest synchronisiere ich dann immer daheim. Bin einfach zu Faul das nun anständig zu tunneln (ich hasse IP tables, auch wenn das eigentlich easy ist, aber Faulheit siegt^^).
    Nginx Proxy Manager würde ich auch normalem nginx oder traefik vorziehen, das einrichten ist viel viel einfacher und man kann übers Dashboard alles easy ändern ohne direkt in Portainer oder sich per SSH einloggen zu müssen.
    Falls wer ne ausführliche Anleitung braucht, ich kann da mal was zusammenschreiben ggfl. auch mit VPN/TOR, dann hab ich mehr Zwang mich drum zu kümmern Wobei mir gerade einfällt, dass SSL und TOR ne lustige Sache wird und man wohl dann doch wieder self-signed Certs braucht.

    Sorry für den Aufsatz hab grad ne Tüte geraucht und hab meinen Laberflash^^
    Geändert von svens0n (08.05.2021 um 14:16 Uhr)

  8. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  9. #23
    Anfänger Avatar von vidal0406
    Registriert
    Apr 2021
    Beiträge
    17
    Gefällt mir!
    17
    Du gefällst: 14
    Wer Interesse an der neusten Version von der Freeware KeePass 2.48 mit KDBX 4.1 als neues Dateiformat hat: https://keepass.info/download.html
    Meine Texte können Spuren von Ironie oder Sarkasmus beinhalten!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welchen Browser benutzt ihr???
    Von Slax im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 15.05.2021, 11:18
  2. Welchen VPN Anbieter nutzt ihr?
    Von Roxithro im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 12:12
  3. Welchen CS Provider nutzt Ihr?
    Von szkuta im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2019, 17:50
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2018, 14:25
  5. (Sonstige) - Mplayer X - verwendet z.B. bei kkiste.to
    Von Ghandy im Forum Entwicklung / Programmierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 07:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org