Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ein Typ namens Marcel gab mir seinen Ausweis und beklaute mich anschließend - Was soll ich tun?

  1. #1
    Anfänger
    Registriert
    Aug 2019
    Beiträge
    1
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 0

    Ein Typ namens Marcel gab mir seinen Ausweis und beklaute mich anschließend - Was soll ich tun?

    Ich habe zufällig dieses Forum hier gefunden und wollte doch mal meinen Fall in die Runde werfen, evtl. habt ihr einen Rat an mich.

    Also, mein Vater sollte innerhalb einer 3 monatigen Frist eine von ihm gemietete Fläche, auf dem ein größerer Schuppen stand, komplett räumen ("besenrein").
    Der Schuppen bestand aus Holzträgern, bedeckt mit schwerem Wellblech, und im Inneren befanden sich mehrere Tonnen Stahl/Metall in Form von Palett-Regalen und etlichen Stahlträgern.
    Ich hatte mich also für meinen Vater um eine Art "Abrisskommando" gekümmert in Form von einer Anzeige, die ich im ebay Kleinanzeigen schaltete.
    Das war jetzt Juni 2019. Es kamen also in den folgenden Tagen ca. 20 Personen, Unternehmen, Selbständige, Schrotthändler, etc., die jeweils ihr Gebot abgaben für das Metall, bzw. die Kosten für den Abriss erläuterten.
    Nachdem ich ungefähr einschätzen konnte wie teuer das ganze werden würde und ich mich bereits für 3 junge Männer entschieden hatte, die den Abriss komplett übernehmen würden und sie dafür im Gegenzug den Metallschrott bekämen. Es schien, dass der Platz fristgemäß sauber sein würde.

    Bevor ich denen jedoch zusagte, bekam ich eine Nachricht von einer Person, die Marcel hieß. Er meinte er würde den Abriss übernehmen und mir 50% des Schrottwertes abgeben - ein Angebot das mir wohl kein anderer gemacht hätte, wie er sich sicher war. Ich bejahte dies, und meinte, dass sein Angebot etwas zu extrem sei, da ihm dann kaum ein Gewinn übrig bliebe. Wir redeten über Whatsapp weiter über die weiteren Schritte. Er schien ein lockerer Typ zu sein, machte Witze, würde sofort am Montag kommen und anfangen. Er würde aus Siegburg anreisen, ca. 1 Stunde Fahrt, meinte sei kein Problem.

    Der über ebay Kleinanzeigen und ebenso in Whatsapp vereinbarte Deal war: Gebäude abreissen, Platz besenrein hinterlassen, den Schrotterlös, den sie einholen würden, teilen. Das innerhalb von den nächsten 3-4 Wochen.

    Er kam tatsächlich am Montag mit einem Kollegen, gaben uns die Hand, er meinte "Also, machen wir alles wie im Deal vereinbart, ok?". Wir gaben uns nochmal die Hand, um den mündlichen Vertrag zusätzlich zum schriftlichen (Whatsapp, ebay) zu besiegeln. Er gab mir seinen Ausweis, um mir wohl zu zeigen, dass er ehrlich sei. Er fing also an die Metallträger nach und nach auf seinen kleinen Transporter zu packen. Er fuhr nach paar Stunden zurück nach Siegburg - ausschließlich mit dem Metall. Einige Tage später, beim nächsten Treff, merkten ich und mein Vater, dass sie wieder nur das Metall aufluden. Ich dachte erstmal, dass es wohl evtl. so geplant war, dass sie erstmal mit etwas Metall anfangen und dann zum eigentlichen Abriss übergehen würden.
    Beim nächsten Mal überreichte mir Marcel einen Bericht über den Schrott-Erlös: 125 Euro für 1,5t oder so. Mein Vater meinte, dass sie viel mehr mitgenommen hätten als lächerlich 1,5t, bzw. der Preis, den sie bekommen hätten viel zu gering ausgefallen sei.

    Da der Termin drückte und ich die nicht verlieren wollte wegen dieser kleinen Streitigkeit (mir waren die 50% im Endeffekt egal, hauptsache der Platz ist geräumt), meinte ich, dass es ok sei, sie sollen ihre Arbeit machen wie sie es für richtig hielten, Hauptsache die Bude ist in diesem Monat weg.
    Marcel kam also paar Tage später nochmal zum Platz und lud erneut Metall auf. Mein Vater war zu dem Zeitpunkt alleine auf dem Platz mit denen und ich noch zu Hause. Er rief mich plötzlich an und meinte, dass Marcel wieder nur Metall aufladen würden (es war mehr als die Hälfte an Metall mitgenommen, das Haus, die eigentliche Arbeit, jedoch stand immernoch unberührt) und ich merkte, dass da was nicht ganz rund lief. Ich kam also selber zum Platz um Streitschlichter zu spielen. Die Zeit drängte, weshalb ich meinte, dass sie heute noch Metall mitnehmen könnten, jedoch ab jetzt auch Holz und anderen Schutt. Also packten die auch paar Holzbalken auf ihren Wagen und fuhren nach Hause.

    Das nächste Treffen war geplant am nächsten Tag um 10 Uhr. Ich bin jedoch aus einer Laune viel früher zum Platz gefahren, und traf Marcel und seinen Kumpanen Metall aufladen, der Wagen bereits halb voll. Ich war sprachlos. Es waren noch ca. 8 Tage bis zur Frist und das Gebäude stand immernoch da. Das Metall jedoch war nahezu alles weg. Einen neuen Trupp würde ich so schnell nicht finden. Ich appelierte an die Vernunft und Verständnis, dass ich mir nun echt Sorgen machen würde, wir nun keinen Tauschwert mehr hatten für andere Schrotthändler, die ich evtl. finden könnte. Sie luden also "netterweise" erneut paar Holzbalken auf das bereits eingeladene Metall. Marcel meinte noch aus dem Fenster, dass er sich melden würde, wenn er angekommen sei in Siegburg.

    Seitdem hörte ich nichts mehr von ihm. Er meldete sich nicht auf Anrufe, Whatsapp oder ebay Kleinanzeigen. Jedoch hatte ich ja noch seinen Ausweis, mit seinem Gesicht, seinen Namen, wie er ihn angab, seinen Wohnort, Siegburg, wie er es vorgab, Ablaufdatum 2020. Ebenso habe ich den gesamten Schriftverkehr in ebay und whatsapp gespeichert. Weiterhin habe ich den Schrotterlös-Zettel, den mein Vater ablehnte noch als Whatsapp Screenshot mit seinem Namen, dem Schrottkäufer, etc.

    Habe dann ein Abrissunternehmen bezahlen müssen, damit alles fristgerecht passieren konnte.

    Das war jetzt Juli 2019. Anwalt ist wohl zu teuer, da Streitwert unverhältnismäßig?, bzw. Kontaktdaten evtl. falsch sein könnten, etc. Lohne sich nicht bekam ich da von links und rechts zu hören. Polizei hat mir noch nie geholfen im Leben, weder bei Einbruch (habe den Täter beim 2.!! Einbruch in meinem Keller filmen können, Gesicht und alles, übergab DVD der Polizeistelle, Fall innerhalb rekordzeit von 2 Wochen eingestellt. Einbruch in den Garten auch eingestellt, da Täter bereits bekannt, jedoch mittellos sei. Moped abgebrannt, Täter bekannt, jedoch Asylant ohne Geld, etc. etc etc).

    Wie soll ich eurer Meinung nach vorgehen? Fall vergessen und meine Idiotie lamentieren bis ans Ende aller Tage...den Ausweis der Polizeistelle übergeben und auf die Einstellen des Verfahrens warten...persönlich mit Kollegen nach Siegburg fahren für ne Kneipentour und anschließendem Besuch bei unserem Freund Marcel? Soll ich den Lappen verhökern? Rituell verbrennen? Mit Sicherheit hat er den Ausweis als verloren aufgegeben, und bereits einen neuen.

    War ein Vertrag zustande gekommen, bringt das letztlich was? War das Schwarzarbeit, obwohl es ein Tauschgeschäft war und mir was geschenkt werden sollte, nicht ich jemanden für eine Arbeit bezahlte?

    Und ist das jetzt eh zu spät? Sind paar Monate ins Land gezogen...

    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  2. #2
    Senior
    Registriert
    Mar 2017
    Beiträge
    238
    Gefällt mir!
    42
    Du gefällst: 41
    Hast du keine Haftpflicht oä, die du in dem Fall kontaktieren kannst? Wie viel hast du denn nun Miese gemacht? Wenn es überschaubar ist, würde ich es darauf beruhen lassen.
    Was hast du denn im den letzten 4 Monaten gemacht? Warum wendest du dich jetzt an ein Forum anstatt das mit einem Anwalt zu klären? Ein "Erstgespräch" kostet idR nicht die Welt, 100-200 EUR vielleicht. Dann bekommst du eine Einschätzung, ob es sich lohnt, überhaupt weitere Schritte zu tätigen.

    Du kannst natürlich mal zu der Adresse fahren und gucken, was da los ist, aber ich bezweifle, dass der Ausweis echt ist...

Ähnliche Themen

  1. (Biete) - mich als Uploader an
    Von SlySlice im Forum Trader / Uploader (FTP/FXP/...)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2019, 16:15
  2. Registrierungspflicht für Prepaid-SIMs startet: Nur noch mit Ausweis
    Von delle im Forum Datenschutz & Privatsphäre (IT-Security)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 22:33
  3. Ausweis für Facebook Fakeprofil faken?
    Von katze im Forum SEO, Socials & Link-Building
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 08:02
  4. 20 Jahre Diablo: Blizzard feiert runden Geburtstag in allen seinen Games
    Von RedDevil im Forum Gaming (PC, Konsole, MAC, ...)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 13:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org