Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [HILFE] Bargeld Einschreiben "leer" angekommen

  1. #1
    #ρrototype Avatar von Paradoxium
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    76
    Gefällt mir!
    22
    Du gefällst: 65

    [HILFE] Bargeld Einschreiben "leer" angekommen

    tach Gemeinde,

    habe heute ein Einschreiben erhalten, was Bargeld in höhe von 600 Euro enthalten sollte nun aber leider leer war.
    Wie ich den AGB der Post entnehmen konnte sind Bargeldsendung nur bis 100€ versichert (Sachwerte bis 500 Euro]

    Meine Frage: Kann ich meinen Verlust ggf. auf Umwegen geltend machen oder muss ich mit dem Verlust leben?


    Besten Dank im vorraus...


    prdx.

    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  2. #2
    Anfänger Avatar von Exception
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    11
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 2
    Wieso verschickst du so viel Geld über die Post?! oO

    Da es sich um Bargeld handelt wirst du wohl oder übel mit dem Verlust leben müssen. Auch das Versenden eines Einschreibebriefes schützt nicht vor dem Verlust des Geldes.

  3. #3
    #ρrototype
    THEMENSTARTER

    Avatar von Paradoxium
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    76
    Gefällt mir!
    22
    Du gefällst: 65
    Zitat Zitat von Exception Beitrag anzeigen
    Wieso verschickst du so viel Geld über die Post?! oO
    Danach ist man immer schlauer


    könnte man vllt versuchen es über einen "fiktiven" Sachwert auszugleichen?

  4. #4
    Senior
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    369
    Gefällt mir!
    560
    Du gefällst: 268
    Könnte man probieren

    ABER - das muss mit dem Gewicht zusammen passen und mit dem Absender geregelt sein^^

  5. #5
    Anfänger Avatar von Exception
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    11
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 2
    Zitat Zitat von Paradoxium Beitrag anzeigen
    Danach ist man immer schlauer


    könnte man vllt versuchen es über einen "fiktiven" Sachwert auszugleichen?
    hm. Also bei versicherten Paketen funktioniert das. Da sind allerdings auch andere Bedingungen. Aber bei Einschreiben ka. Das müsste man mal Versuchen.

    Ach....das errinert mich wieder an meine schöne ebay Zeit wo ich auch den Spaß mit der DHL hatte...
    Geändert von Exception (13.07.2015 um 17:43 Uhr)

  6. #6
    Senior Avatar von Hakkep3t3r
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    235
    Gefällt mir!
    63
    Du gefällst: 89
    Im Falle eines Verlust oder einer Beschädigung Ihrer Sendung haftet die Deutsche Post bis zur Höhe des unmittelbaren Schadens, jedoch maximal bis zu einer Höhe von 25 Euro bei Eischreiben, beziehungsweise 20 Euro bei Einschreiben Einwurf. Es dürfen keine wertvollen Gegenstände oder Bargeld verschickt werden.

    von Deutsche Post

  7. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  8. #7
    Avatar von Syrius
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    2,258
    Gefällt mir!
    1,218
    Du gefällst: 2,798
    Geld packt man auch immer so ein, dass es von keiner Elektronik erkannt werden kann!

    Die Postangestellen von heute sind weitaus intelligenter als früher.

  9. #8
    #ρrototype
    THEMENSTARTER

    Avatar von Paradoxium
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    76
    Gefällt mir!
    22
    Du gefällst: 65
    Im Falle eines Verlust oder einer Beschädigung Ihrer Sendung haftet die Deutsche Post bis zur Höhe des unmittelbaren Schadens, jedoch maximal bis zu einer Höhe von 25 Euro bei Eischreiben, beziehungsweise 20 Euro bei Einschreiben Einwurf. Es dürfen keine wertvollen Gegenstände oder Bargeld verschickt werden
    Danke aber wie schon gesagt bräuchte ich wenn dann, Vorschläge bzw Lösungsansätze!
    Die AGBs habe ich nun auch eingehend studiert... -.-"

    Geld packt man auch immer so ein, dass es von keiner Elektronik erkannt werden kann!.
    Die Postangestellen von heute sind weitaus intelligenter als früher.
    Leider habe ich nur Temporär etwas mit dem Versand/Verpackung zutun und hätte es defintiv auch anders gemacht.


    prdx.

  10. #9
    Anfänger Avatar von cr1ms0n
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    1
    Gefällt mir!
    1
    Du gefällst: 0
    Zitat Post:

    Geld schicken per Post ist grundsätzlich möglich. Bis vor einigen Jahren gab es versicherte Geldbriefe oder Postanweisungen. Diese Dienstleistungen wurden von der Deutschen Post eingestellt. Der moderne Verbraucher schickt Geld per Banküberweisung, Verrechnungsscheck im Einschreibebrief oder per E-Mail mit PayPal.

    Kein Bargeld im Briefkuvert versenden

    Wenn Sie Bargeld einfach in einen Briefumschlag stecken, rechnen Sie auch damit, dass es den Empfänger nicht erreicht. Auch wenn das Versenden sehr einfach erscheint, ist es nicht ohne Risiko. Allgemein wird mit einem Risiko von 1 zu 10 gerechnet.

    Geld per Post im Briefumschlag schicken

    In einem normalen Brief ist Geld nicht versichert. Kommt ein Brief abhanden oder öffnet ein Unbefugter die Post und nimmt sich das Bargeld, können Sie nichts machen. Die Post wird eine Erstattung berechtigterweise verweigern. Auch das Versenden eines Einschreibebriefes schützt nicht vor dem Verlust des Geldes.
    Sie dürfen Dokumente und wichtige Unterlagen mit der Post gegen Extragebühr verschicken. Für einen Bargeldversand gibt es diese Dienstleistung nicht.
    In den Bedingungen für den Wertbrief International der Deutschen Post (gleich dem nationalen Briefversand) ist extra aufgeführt, dass wertvolle Gegenstände, aber kein Bargeld versandt werden dürfen. Außer Bargeld lassen sich Dokumente bis zu einer Höhe von 5.000 Euro versichern. Je 100 Euro Haftungssumme wird ein Aufschlag von 1,50 erhoben.
    Geändert von cr1ms0n (13.07.2015 um 21:52 Uhr)

  11. #10
    Avatar von Syrius
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    2,258
    Gefällt mir!
    1,218
    Du gefällst: 2,798
    Also wenn ich Geld im Brief verschicke dann immer nur in einem Behörden-Kuvert mit Einwurf-Einschreiben. Gelb, Rot, Blau und dann 4 DIN A4 blätter gefaltet und es gab nie Probleme.

  12. #11
    Tangiert peripher syrius Avatar von Jana-Maria
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    1,810
    Gefällt mir!
    452
    Du gefällst: 1,813
    Richtige Hurensöhne arbeiten per der Post, versende öfters mal Geld per Post im Paket.
    Von 10 Paketen kannste sagen das aus ca 3 min. das Geld verschwindet.

    Bei Briefen ist es nicht anders.

    Pakete sind versichert wenn du es machst, Briefe leider nicht.

    Aus Erfahrung muss ich sagen du musst Bargeld so verpacken das es von außen nicht sichtbar ist. Am besten 3 Lagen Briefe übereinander im Luftpolster.
    Geändert von Jana-Maria (13.07.2015 um 22:47 Uhr)
    Du wirst geboren, du frisst Scheiße.
    Du ziehst hinaus in die Welt, frisst noch mehr Scheiße. Kletterst immer höher, du frisst weniger Scheiße.
    Bis du eines Tages die oberste Stufe erreichst und vergessen hast wie Scheiße überhaupt aussieht.


  13. #12
    Senior Avatar von Hakkep3t3r
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    235
    Gefällt mir!
    63
    Du gefällst: 89
    Danke aber wie schon gesagt bräuchte ich wenn dann, Vorschläge bzw Lösungsansätze!
    Da kein Verlust vorliegt kannst du eventuell eine Beschädigung melden mit der du wenigstens 25€ wiederbekommst. Eintrittskarte o.ä....

    Ob sich der Aufwand lohnt, musst du wissen. Ansonsten gibts keine andere Lösung.

  14. #13
    Anfänger
    Registriert
    Jan 2018
    Beiträge
    1
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 0
    Wenn man schon 600 Euro per Einschreiben verschickt, hat man vielleicht in Wahrheit ganz andere Probleme.
    Am besten noch im Fensterumschlag

  15. #14
    VIP Team
    Registriert
    Dec 2016
    Beiträge
    304
    Gefällt mir!
    564
    Du gefällst: 386
    Leichenschänder...

  16. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


Ähnliche Themen

  1. Bist du "devot" und "dominant" (im Bett)
    Von darkness im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2015, 19:34
  2. (Erledigt) - Darstellungsfehler - Link wird in "Neueste Beiträge"-Box nicht angezeigt
    Von Unlimiter im Forum Feedback & Support
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 10:59
  3. (Erledigt) - Suche Film: "Die Vermählung ihrer Eltern geben bekannt" 1961
    Von Syrius im Forum Requests
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 16:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org