Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Offshore Konto legal?

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert
    Aug 2017
    Beiträge
    83
    Gefällt mir!
    46
    Du gefällst: 28

    Offshore Konto legal?

    Hallo .. ich hatte kleine frang an die Commuity ... und zwar .. ob Anonym Paypal/Bankkonto o.Ä die auf Fakedate/Vic-date erstellen für legal Zwecke wie z.B Spenden / Ebook selling / VPS selling / werbung geld empfang ..


    ich habe so genommen .. das offshore konto die auf fakedate/vic sind solang legal solang nun legal zahnlung empfang

    stimmt das.?

    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  2. #2
    Senior
    Registriert
    Jun 2015
    Beiträge
    507
    Gefällt mir!
    144
    Du gefällst: 303
    Zitat Zitat von Shabubu Beitrag anzeigen
    ich habe so genommen .. das offshore konto die auf fakedate/vic sind solang legal solang nun legal zahnlung empfang

    stimmt das.?
    Nein

    Die werden dich natürlich hier nicht für den Betrug verknacken den du auf den Bahamas begangen hast. Anders sieht das bei den Steuern aus. Empfängst du Zahlungen aus GEschäftsbeziehungen und versteuerst die nicht bei deinem zuständigen Finanzamt ist das Illegal. Aber hey, der letzte Leak ist nicht lange her, vielleicht Läufts ja 1-2 Jahre bis zum nächsten

  3. #3
    Gesperrt
    THEMENSTARTER


    Registriert
    Aug 2017
    Beiträge
    83
    Gefällt mir!
    46
    Du gefällst: 28
    Zitat Zitat von fritzi Beitrag anzeigen
    Nein

    Die werden dich natürlich hier nicht für den Betrug verknacken den du auf den Bahamas begangen hast. Anders sieht das bei den Steuern aus. Empfängst du Zahlungen aus GEschäftsbeziehungen und versteuerst die nicht bei deinem zuständigen Finanzamt ist das Illegal. Aber hey, der letzte Leak ist nicht lange her, vielleicht Läufts ja 1-2 Jahre bis zum nächsten
    ahh okay .. solang ich alles versteuerst bzw Schenkung ist .. aus legal sachen ...oder kleine so Geldbeträge 100€ im mlt ist das legal


    Wiki


    Personen, „deren Bedeutung oder Funktion lediglich nomineller Natur ist, um die Aktivitäten eines Anderen zu verdecken“.[30] Die strawperson beabsichtigt kein echtes eigenes Interesse am zu erwerbenden Eigentum, sie geht einen „straw purchase“ als Agent ein (z. B. Anwälte für ihre Mandanten). Ein „straw purchase“ ist legal, solange der Hintermann („ultimate receiver“) die erworbenen Gegenstände nicht im Rahmen einer Straftat einsetzt (Waffen, Alkohol oder Hypothekendarlehen) oder der Hintermann selbst aus Rechtsgründen nicht Ersterwerber sein darf. In Frankreich ist eine „Homme de paille“ eine Person, die mit ihrem Namen Handlungen oder Dokumente von jemand anderem abdeckt. Bereits ein Wörterbuch aus 1752 definierte, dass jemand nicht von solchen Männern nehmen sollte, gegenüber denen jemand keine eigene Verpflichtung eingehe; es handele sich um nicht vorhandene Personen („homme de néant“).[31]

    Sonstiges
    Geändert von Shabubu (21.09.2017 um 00:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Offshore Konto für Affiliate, Adsense Geld ect.
    Von Blackbird im Forum Offshore, Steuern & Zahlungen, Anonymes Business
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.09.2018, 04:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 21:02
  3. Musik "legal" online hören und herrunterladen
    Von F1r3st0rm im Forum Gefällt mir!
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 00:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org