Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 46

Thema: Falschgeld kaufen im Deepweb

  1. #31
    100% 0-Ahnung Avatar von FLX
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    899
    Gefällt mir!
    656
    Du gefällst: 851
    Zitat Zitat von Red74 Beitrag anzeigen
    Kanst du mir 20ziger schicken
    Dafür verdienst du den Award *Newcomer des Monats*
    Ganz frisch registriert und direkt so einen Beitrag. Gratulation!
    You are offline
    Try:
    • Don't Panic
    • Look around
    • Interact with reality

  2. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


    • szeneBOX.org Partner - Partner werden?



  3. #32
    Anfänger Avatar von dodo.
    Registriert
    Mar 2016
    Beiträge
    22
    Gefällt mir!
    13
    Du gefällst: 2
    Zitat Zitat von vaGem Beitrag anzeigen
    (...)Es ist doch einfacher 5er, 10er und 20er unters Volk zu bringen, diese Scheine werden nicht
    kontrolliert, zumindest hab ich das noch nie gesehen.(...)
    Vor einigen Wochen wurde hier bei uns jeder Schein (auch 5€!) von der Bäckersfrau gecheckt! Einige Tage zuvor kam die Meldung der Polizeistelle, es sei Falschgeld im Umlauf...
    Da sieht man mal wie paranoid bzw. geizig die Leute hier aus dem "Dorf" sind...

    LG
    dodo.
    LG
    dodo.

  4. #33
    Anfänger
    Registriert
    Apr 2017
    Beiträge
    1
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 0
    Hi,

    bin ziemlich neu hier, würde gerne Blüten bestellen und mich im dark Web dafür registrieren, kann mir einer beschreiben wie ich es anstelle?
    Grüße

  5. #34
    Senior
    Registriert
    Oct 2015
    Beiträge
    185
    Gefällt mir!
    96
    Du gefällst: 55
    Kann dir den Seller *by admin entfernt* empfehlen, sind die besten 50er Blüten zur Zeit die ich kenne (wer mich vom Gegenteil überzeugen kann gerne)

    Geplant sind dort auch noch die NEUEN 20er Scheine.



    Bezüglich Bestellvorgang:

    *by admin entfernt*

  6. #35
    Senior Avatar von SPAM-SPAM
    Registriert
    Jan 2016
    Beiträge
    383
    Gefällt mir!
    304
    Du gefällst: 189
    Zitat Zitat von Solos Beitrag anzeigen
    Hatten letztens 200€ Blüten aus Polen bekommen, von der Qualität her möchte ich dazu nichts sagen, hatte damit auch nichts weiter zu tun, war mir echt riskant, aber ein Kollege hat die unters Volk bekommen, er kam mit 200€ Paysafecard wieder, naja im Osten ist halt alles möglich ...

    Meine Verwandtschaft in Griechenland berichtet wöchentlich drüber, das immer mehr Blüten im Umlauf sind, zum Teil kommt das Zeug aus Albanien, deswegen trauen die nur noch 5er , 10er und 20er Scheinen.
    Hallo schön aufpassen von wegen im Osten ist alles möglich schreib das um das heißt fast alles

  7. #36
    Senior
    Registriert
    Jun 2015
    Beiträge
    411
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 260
    Warum überfallt ihr nicht irgendwelche Omas? Bringt im Zweifel mehr Ertrag und weniger Strafe. O.o


    Ich finde es immer wieder Erstaunlich für was Leute für ein Risiko eingehen und einen Aufwand betreiben um einen Gewinn zu erwirtschaften für den sie mit ehrlicher Arbeit nur die Hälfte der Zeit gebraucht hätten.

  8. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  9. 10.12.2017, 18:13
    Grund
    Fraud Anfrage... bye bye

  10. 06.04.2018, 17:12

  11. #37
    Senior
    Registriert
    Jun 2015
    Beiträge
    411
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 260
    Um den alten Thread mal zu schänden

    https://www.abendzeitung-muenchen.de...55d05f645.html

    1500 Euro als Blüten aus dem Darknet, doch etwas ging schief

    Er dachte, er macht ein gutes Geschäft, doch sein Plan geht nicht auf: Am Stachus fliegt sein Falschgeld-Betrug auf. Jetzt steht der 30-Jährige dafür vor Gericht.

  12. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  13. #38
    Senior
    Registriert
    Apr 2015
    Beiträge
    197
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 112
    1,5 Jahre Haft für dreimal erfolgreiches Inverkehrbringen - Wahnsinn. Dass es sich nicht lohnt, sollte logisch sein.
    Der Stachus ist ein bekannter Platz, die Geschäfte dort werden sicherlich mehrfach im Monat mit Blüten konfrontiert. Wieso man es dort trotzdem versucht, ist mir fraglich.

    Doch selbst wenn man erwischt würde, würde mir im Traum nicht einfallen, ein Geständnis abzugeben. Bestraft werden kann nur, was absichtlich abgegeben wurde. Behauptet man, man habe nicht bemerkt dass es sich um Falschgeld handelt, und überzeugt den Richter damit, ist man aus dem Spiel.

    Dass es nicht gleich zur Anklage kommt, sondern das Verfahren durch die Staatsanwaltschaft eingestellt wird, ist noch besser. Hätte er nur einen falschen Schein dabei und der Rest wäre echt gewesen, so wäre es beim Ersttäter sicherlich zur Einstellung gekommen, wenn ansonsten keine Auffälligkeiten (Fluchtversuch etc.) bemerkbar waren.

    Ich lese in den Nachrichten häufig von Spezialisten, die mit einem ganzen Bündel Falschgeld auf Shoppingtour gehen. Diesen Leuten ist dann auch nicht mehr zu helfen, denn die können sich nicht rausreden mit "Ich wusste es nicht".

    Am besten ist es aber immer, gar nicht das Risiko einzugehen und eine ehrliche Tätigkeit zu vollführen. Falschgeld herzustellen oder damit zu bezahlen wird extrem hart bestraft, da dies ein Vergehen an der Allgemeinheit, und nicht nur gegen eine bestimmte Person (wie z.B. eine Körperverletzung) ist.

  14. #39
    Senior Avatar von Phil
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    403
    Gefällt mir!
    39
    Du gefällst: 197
    Zitat Zitat von Forenplage Beitrag anzeigen
    Am besten ist es aber immer, gar nicht das Risiko einzugehen und eine ehrliche Tätigkeit zu vollführen. Falschgeld herzustellen oder damit zu bezahlen wird extrem hart bestraft.
    Korrekt. Leider nur ist erliche Tätigkeit sehr unterschätzt und man kann damit nicht mehr Leben.
    (Während unerliche oft mit nem Audi die Straße runterfahren..)

  15. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  16. #40
    Senior
    Registriert
    Apr 2015
    Beiträge
    197
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 112
    Kommt immer drauf an, was und ob man gelernt hat
    Ob man später gut von seiner Arbeit leben kann, hängt meist schon an der Familiensituation.

    Aber das ist ein ganz anderes Thema.

    In Deutschland muss niemand hungern. Das Nötigste gibt es immer. Wer Luxusgüter (Zigaretten und andere Drogen, Autos etc.) haben will, der muss halt entsprechend gut entlohnt arbeiten gehen.
    Jemand anderen zu schädigen (denn irgendeiner bleibt auf den Blüten immer sitzen), um sich selbst zu bereichern, ist aber nicht der richtige Weg.

    Ob jetzt 1,5 Jahre Bewährung wegen 150€ verhältnismäßig sind, darüber lässt sich streiten. Aber man sieht was für ein Risiko man eingeht, wenn man nicht ehrlich ist. Steuerbetrug ist da ganz ähnlich hart bestraft, da auch das prinzipiell jeden trifft. Es ist Betrug an der Gemeinschaft, und das ist zurecht hart bestraft.

  17. #41
    Junior
    Registriert
    Dec 2018
    Beiträge
    25
    Gefällt mir!
    2
    Du gefällst: 4
    Man sollte sich möglichst nicht mit Staatlichen oder gar global agierenden Institutionen anlegen, wie mit der EZB, die Strafen für vergehen gegen öffentliche Mittel deren Bereitstellung oder Personal wird immer hart bestraft, wie ein Vorposter schon sagte, du kommst günstiger davon wenn du eine Einzelperson schädigst in dem du diese "überfällst" mach nur keinen Raub daraus dann kommst du ohne Knast davon.
    Aber ein mittelmäßig bezahlter Arbeitstag lohnt sich wohl mehr als ein solches kleinkriminelles vorgehen, 10€/h * 10 sind 100€ am Tag. Davon kann man leben, wie viele Oma's musst du erpressen oder wie viel Falschgeldscheine in den Umlauf bringen um auf eine solche Summe zu kommen.
    Das Risiko ist einfach immer zu groß.

  18. #42
    Senior
    Registriert
    Apr 2015
    Beiträge
    197
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 112
    Im Strafrecht gibt es keinen Tatbestand namens "Überfall". Ein Überfall ist immer ein Raub.

    Wer mit Gewalt gegen eine Person [...] mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine [...] Sache [...] in der Absicht wegnimmt, die Sache sich [...] rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
    Gewalt gegen eine Person mit Gefahr für Leib oder Leben = Du entreißt der Omi ihre Handtasche, sie ist beängstigt dass du ihr etwas antust, wenn sie sich wehrt.

    Nicht unter einem Jahr bedeutet, dass du in jedem Falle mind. 1 Jahr in den Knast kommst. Eine Geldstrafe ist nicht vorgesehen. Bis 2 Jahre kann man auch auf Bewährung aussetzen. Du kannst davon ausgehen dass der Raub an einer wehrlosen Oma härten bestraft wird, als Falschgeld in Umlauf zu bringen.


    Ich finde es erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit du von solchen Verbrechen sprichst. Und es ist ein Verbrechen (1-15 Jahre Knast). Das Inverkehrbringen von Falschgeld "nur" ein Vergehen (max 5 Jahre Knast).

  19. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  20. #43
    Junior
    Registriert
    Feb 2018
    Beiträge
    81
    Gefällt mir!
    57
    Du gefällst: 71
    Davon kann man leben, wie viele Oma's musst du erpressen oder wie viel Falschgeldscheine in den Umlauf bringen um auf eine solche Summe zu kommen.
    1-2 stunden?



    also rechnen wir mal nach wir haben 20€ blüten man möchte aus diesem geld, reales geld machen. So hat man 2 möglichkeiten.

    Man geht selber hin und verteilt oder man sucht sich leute und bezahlt die dafür.


    Hast du blüten nehmen wir wie gesagt mal an 20€ scheine. Gibst von diesen 20€ immer nur 2€ aus hast du in wenigen sekunden 18€ "gewinn" gemacht ohne die paar cent zur herstellung auf die masse abzuziehen.

    Am einfachsten wirst du die Dinger in Kneipen, beim bäcker sonntag morgens, veranstaltungen (wo halt etwas dunkler ist/stressig) los. Gerade auf Veranstaltungen, holste dir pro schein ein bier, gehst immer mal wo anders hin. So juckelst du an einem abend mehrere hundert euro und hast noch spaß dabei !
    Nimmste paar Bekannte mit, haben alle was davon die müssen ja nichtmal was wissen davon, kannst ja sagen jo hast gewonnen.

    Und drückst den jeweils n 20i in die hand damit die sich n bier holen könne, dann wird mal geld gewechselt für zigaretten .... also an einem abend kannste so mehr wie tausen euro rein waschen.


    was natürlich das risiko etwas höher wenn man das selber macht... aber dafür kann man sich iwelche hartzer holen die wissen, das wenn se scheißen bauen die eine auf die fresse bekommen. Machste mit den paar Deals, wie oben schon 2€ pro zwanni und für 30 rausgehauene scheine, dürfen die jungs 100€ behalten.

    klingt zwar erstmal wenig, aber man kennt ja die Leute, nach dem motto leben: "Wer am 3. noch geld hat, ist ein geizhals"

    dann hast du bei 30 scheinen "gewinn" von 440€ gemacht nur damit du n tütchen mit blauen scheinen irgend nem trottel gegeben hast

  21. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  22. #44
    Senior
    Registriert
    Apr 2015
    Beiträge
    197
    Gefällt mir!
    122
    Du gefällst: 112
    Zitat Zitat von DarksideIP Beitrag anzeigen
    Hast du blüten nehmen wir wie gesagt mal an 20€ scheine. Gibst von diesen 20€ immer nur 2€ aus hast du in wenigen sekunden 18€ "gewinn" gemacht ohne die paar cent zur herstellung auf die masse abzuziehen.
    Wo hat man denn 18€ Gewinn gemacht? Die Blüten wird man nicht kostenlos bekommen. Das Geld für das Falschgeld selbst muss man von seinem Gewinn abziehen. Angenommen du hast Glück und dein Umtausch klappt, dann hast hast du vielleicht 10€ Gewinn gemacht. Und die hast du nicht in Sekunden gemacht. Den Umtausch hast du in Sekunden erledigt, aber der braucht ja gewisse Vorbereitung. Und dann brauchst du Glück. Irgendwann wirst du mal auf die Fresse fallen und dann wirst du feststellen, dass es sich nicht gelohnt hat.

    Und zu deinem restlichen Hirngespinst brauche ich wohl nichts mehr zu sagen, da schüttel ich nur mit dem Kopf.
    Geändert von Forenplage (03.01.2019 um 19:46 Uhr)

  23. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  24. #45
    Junior
    Registriert
    Feb 2018
    Beiträge
    81
    Gefällt mir!
    57
    Du gefällst: 71
    Wie ich schon schrieb werden Herstellungskosten davon noch abgezogen

    Und ich weiß nicht Wasser mit Hirn Gespinnst meinst das erläutere mir bitte

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist es erlaubt hier über das DeepWeb zu sprechen?
    Von Teards im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: www.szenebox.org