PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Movie-Projekt in Planung



beatzzor
08.03.2016, 01:25
So liebe Box-Gemeinde,

Nun - wie bereits in meiner Vorstellung erwähnt - will ich mal näher auf mein Vorhaben eingehen. Ich plane ein Movie-Projekt welches DDL sowie Streams anbietet. Das System sowie Design steht auch bereits - darauf möchte ich allerdings noch nicht eingehen. Das ganze liegt derzeit noch lokal auf meinem Rechner und wird hier und da noch angepasst bis ich selber der Meinung bin das es perfekt ist.

Ich möchte hier allerdings erstmal auf meine Grundidee eingehen und mir eure Kritiken und Anregungen zu Gemüte führen.
In diesem Moment steht weder ein AdminTeam - noch ein UploaderTeam - noch ein Releasedate für das Projekt!

Zur Idee:

Eine übersichtliche Seite mit klaren Filmtiteln (keine Releasetitel) was ebenfalls bedeutet das jeder Film als Eintrag auf der Seite nur ein einziges mal vorhanden sein soll,in dem aber alle Releases untergebracht werden können. Ich möchte Filecrypt.cc als festes Elemt mit einbeziehen und alle Links über diesen Linkcrypter verschlüsseln lassen da der Service einzigartig ist und es ein einheitliches Bild zeigen soll - der Cryptordner soll den vollständigen Releasenamen enthalten, da dieser auf der Seite nicht ersichtlich sein wird.
Es ist vorgesehen einen kleinen Kreis an aktiven Uploadern anzuwerben, die die Möglichkeit bekommen ihre Einträge beizutragen - Da ich an das Archiv höchste Ansprüche stellen werde und jeder Upload nur einmal (!) vorgesehen ist, lege ich - in zukunft wir - großen Wert auf gewissenhaftes erstellen der Uploads (keine Refs in HTML etc..), Eintragen sowie die Pflege der Uploads bzw. der Container auf Filecrypt.cc – Ein neuer Eintrag von Dir, bleibt also in deinem „Besitz“ sofern dieser von dir gepflegt wird. Deshalb auch 'nur rein was draufsteht' - RLSinfo und File!


Stammhoster: Uploaded.net / Share-Online.biz / Streamcloud.eu

Die jeweiligen OCH/Streamingdienste sind derzeit als Stammhoster vorgemerkt, soll heißen: Jeder Eintrag muss (mindestens) auf Diesen vorhanden sein, und wird sofern Diese auch wirklich vorhanden sind, dann freigeschaltet. Vorteile für den Upper sind denke ich klar und daran soll sich auch nichts ändern. Es gilt das Motto wer zuerst kommt, malt zuerst. Jedenfalls solange die eingetragenen Titel zu 100% erreichbar sind. Auf der Seite ansich, soll erstmal(!) keine Werbung geschaltet werden. Im Höchstfalle ein bis zwei unauffällige Banner - nichts störendes - einfach um bei genügend Traffic laufende Kosten zu decken, sofern nicht anders möglich. Ich möchte das ganze nicht aus Profitgier, sondern als wirkliches Hobby betreiben - daher erstmal ohne Werbung.

Durch klare Strukturen und leichte Handhabung möchte ich Userbindung schaffen - wer sich zurecht findet und genau das bekommt was er sucht, kommt wieder! Im Eintrag werden alle Daten eines Filmes angezeigt, diese werden mit Hilfe der IMDb ID von IMDb und TMDb fetched. Die Daten müssen einmal überflogen werden, fehlendes ergänzt und die Links zu Filecrypt für den jeweiligen Hoster beschriftet und eingetragen werden. Dann noch die Ton und Bild Notes ergänzen sowie die Sprache und der Eintrag ist fertig.

Eine Einbettung eines Streams ist (bspw. via Moviecloud) auch direkt im Eintrag möglich - das soll dem User einfach entgegen kommen und die leichte Handhabung signalisieren - ohne Werbung und nervige Popups/unders.

Soweit die Idee, bin gerne für weiteres offen.

regards

Desi
08.03.2016, 01:54
also ich konnte kein WOW effekt herauslesen, und wen dies nicht der fall ist kann einzig und allein das Projekt
für konstruktive kritik sorgen die dir auf deinem weg helfen kann.

Ein Offline Projekt ohne was neues zu Präsentieren, ist wie die Katze im Sack zu verkaufen.
Nimms bitte nicht Persönlich doch anhand was ich lesen durfte ist nix neues dabei wo ich sagen könnte "hey die seite kenne ich zwar nocht nicht doch ein besuch ist sie mir wert".

Ich bin mir auch bewusst das man nix neues aus dem ärmel schütteln kann da vieles ausgelutscht ist doch gibt es kleinigkeiten mit denen man punkten könnte.

Ein kleiner denkansatz wäre z.B Ein E-Mail Newsletter bze Movieletter mit den neusten Release like, Dead.Pool.avi.TS-REL usw.
Die menschen sind grund auf faul, wen ich also nicht suchen muss und direkt ne mail bekomme bei euch gibts den film als DVD klicke ich automatisch drauf den ich werde dan ganz sicher nicht andere warez seiten besuchen und kucken ob der DVD Release schon online ist.


Hab noch mehr sachen aber die sind für mein AL :P

Sollte nur nen Anreiz geben ;)



-Desi

beatzzor
08.03.2016, 02:07
Hey Desi,

Erstmal Danke ich Dir für deinen Anreiz. Das ganze sollte von Anfang an nichts "großartig" neues werden, mir ging es darum eine gut sortierte, einfache und gut gefüllte Seite für Filme zu erstellen - ohne viel Werbung und geschnörkel - mit Content um den sich gekümmert wird. Der User/Leecher kommt immer und überall an den Stuff den er sucht und für Uploader hat es den Vorteil das er gute Einnahmen generieren wird, und dafür muss er seine Uploads pflegen.

Einen Newsletter für neu erschienene Group-Releases ist ein gut gedachter Ansatz, aber bei der Menge würde es denke ich schnell nerven und in Spam ausarten. Was möglich wäre, ist ein Newsletter mit Empfehlungen, beispielsweise jeden Donnerstag wenn die neuen Streifen in den Kinos anlaufen. Mit redaktionellen Empfehlungen. Durchaus eine Überlegung wert, die Frage ist dann aber ob es einen Nerv treffen würde... (darf gerne diskutiert werden)

Gerne weiter auslassen über meine Texte :)

Syrius
08.03.2016, 02:10
Was setzt du dir mit dem Projekt zum Ziel? Besucher, persönlicher Erfolg, Profit, ... ?

Grüße

beatzzor
08.03.2016, 02:21
Besucher, persönlicher Erfolg. - Trifft es ziemlich gut. Ich möchte etwas schaffen, was mir selber in der Form schon seit langem fehlt. Mich kotzt, ganz ehrlich gesagt, die Profitgier der meisten Projekte ziemlich an! Überall wird man mit nerviger Werbung bombardiert. Ich möchte den Grundsatz des Sharen wieder in den Vordergrund stellen - dieses Projekt soll sich höchstens selber finanzieren. Alles was in Zukunft darüber hinaus erwirtschaftet wird, soll in die Weiterentwicklung fließen und das Projekt durch Einbezug der User immer einzigartiger machen. Ich habe einen Job für den ich arbeiten gehe und muss mir kein zweites Einkommen durch ein solches Projekt erschaffen. Ich möchte den Spaß am teilen wieder in die Köpfe der Menschen bringen - wenn die Uploader für ihre Arbeit in Form von Werbeeinnahmen durch OCHs entlohnt werden und darauf aus sind finde ich das nicht weiter schlimm, solange Qualität geliefert wird. Es soll jeder einen Nutzen davon haben und ich sehe das ganze als Hobby an - es soll Spaß bereiten, dem Upper, dem Leecher und mir sowie dem zukünftigen Team.

regards

Sairenji
08.03.2016, 02:39
Naja, gibt viele Seiten die eine gute übersicht bieten mit großem archiv. Welche die sich auch nicht auf Crypter verlassen. (sowas sollte man nach LC auch wieder mehr im vordergrund holen). und gibt auch nicht soviele uploader die ddl + stream eintragen. zudem, wenn man bei dir HD eintragen will, dann kann man nicht immer mit stream anbieten. so fällt deine idee auch schon ein wenig weg. (streamcloud erlaubt ja nur 5gb files). somit wären die streams nur für SD uploader gut...im grunde also nicht so weit gedacht wie man es sich doch wünschte...fillen ist einfach...pflegen und warten, etwas anderes. und dann musst auch noch gewährleisten das die meisten uploader nichts von hand eintragen wollen. entweder findest einen uploader der eigenes upload-script nutzt und deine anfänger-seite hinzufügt, oder einen Intelligen Ersteller der ein Plugin schreibt. (wenn es nicht eh schon wordpress ist als genutztes script)

Was du also suchst, sind racer die sd filme als ddl+stream anbieten und damit hebt sich deine seite auch nirgends mehr ab. zumal man jedesmal auf filecrypt gucken darf, welch release man sich dort laden kann...(wird ja sicher nur eine kleine übersicht geben auf deiner seite ala "480p",720p,1080p.

beatzzor
08.03.2016, 02:48
Das ist fast richtig, aber eben nur fast. Nicht zu jedem Release ist zwingend ein Stream erforderlich. Wichtig nur das mindestens einer in SD vorhanden ist. Wenn gewünscht, kann der genaue Releasetitel natürlich auch in den Eintragsdetails mit angezeigt / eingetragen werden. Das wäre kein großer Aufwand. Allerdings habe ich das persönlich bewusst weg gelassen, da mich lediglich die Quali interessiert wenn ich selber etwas herunterladen möchte. Ansonsten hast du vollkommen recht, es existiert derzeit eine kleine Ansicht. Das man sich nicht abheben kann lasse ich jetzt ganz bewusst unkommentiert.. Ich hoffe das nimmst du mir nicht krumm :)

regards

Shepard
08.03.2016, 07:56
- dieses Projekt soll sich höchstens selber finanzieren.

Da wirst Du mit 1-2 Bannern nicht so weit kommen. Server/Webspace-Kosten sind in dem Bereich ja nicht gerade gering. Und kostendeckend zu fahren erfordert eine genaue Projektplanung auch im Bereich Marketing. Wo wirst du die Seite bewerben und wie, Social Media mit einbinden ja/nein. WIe ist die Seite von den Seo-Möglichkeiten aufgebaut etc etc etc.

Die meisten die so ein Projekt anfahren enden damit das sie sich dann wild in Toplisten eintragen und aus diesen nichtmal einen direkt ordentlichen Backlink zurück kriegen.

Nur als Denkanstoss.

maz
08.03.2016, 12:18
Ich denke man kann zu dem Projekt noch nicht all zu viel sagen. Wie im Vorfeld shon oft erwähnt scheint es jetzt kein neues bahnbrechendes Konzept zu sein. Das ist aber auch wirklich nicht zwingend notwendig (FB oder Google waren auch nicht die Erfinder). Ich denke im so stark umkämpften Feld kommt es auf 3 Dinge an.
1. Das möglichst nie was down ist.
2. Das die usability hoch ist.
3. Das Design.

Zu keinem der Punkte können wir momentan gross was sagen. Um eine wirklich hohe Qualität und uptime beim Content zu garantieren braucht es entweder richtig gute Uploader die reupp Server haben oder und das empfinde ich als besser, der Content kommt auch ausschliesslich von dir bez. euch. Das ist am Anfang etwas teuer, aber sollte sich sehr schnell selbstfinanzieren. Man ist aber natürlich etwas mehr im "Fokus" da man selbst uppt.
Mit Leuten die nur manuell uppen kannst dus vermutlich gleich vergessen, ausser du hast bei jedem Film 2-3 Backups von anderen Uploadern. Also unbedingt eine "API" einbauen. Das man Linkcryptern nicht trauen kann seh ich als falsch an, LC war schliesslich fast 10 Jahre lang aktiv ohne irgendwelchen Faxen. Und bei Seiten mit API ist ein Crypter Wechsel eigentlich keine all zu grosse geschichte

Und das deine Seite mit wenig oder ohne Werbung läuft ist leider nicht drinnen. Das Problem sind die Streamhoster, denn logischerweise gibts keinen der keine Werbung aufschaltet. Und selbst openload, die eine Werbereduzierung (gegen weniger Auszahlung) anbieten, bindet noch ordentlich Werbung ein. Das nervt mich vorallem bei der Einbettung, da ohne reduktion bei jedem Klick in den Player eine Werbung geöffnet wird.
Ach ja das ist noch ein Grund, weshalb du den Content besser selber stellst, wenn du kein Profit machen willst. Denn die Uploader wollen natürlich ihr Geld und uppen deshalb auch auf OCHs und Stream Hoster mit möglichst hoher Auszahlung, sprich viel Werbung. Und aktivieren wohl kaum die reduktion zB bei openload.

Also noch vieles das offen ist, aber das kann ja noch werden :)

Grey
08.03.2016, 15:03
Worin/Wodurch willst du dich von anderen (zig) Seiten unterscheiden?

Das sharen ansich ist ein Gedanke der in den vergangenen Jahren viel zu oft vergewaltigt wurde.
Jeder kleine Bub mit ner dicken Leitung ist heutzutage in der Lage fast jeden Film zu "sharen" (sich von nem Server/FTP holen & auf nen OCH uppen, um den zu verteilen).
Im Bereich Musik hat das sharen für mich noch einen Stellenwert, da es sich da um nicht bis kaum publizierten Stoff handelt, den man dann eben "teilt".
Also welche Filme könnte man heutzutage noch sharen?!
Ist doch eh schon fast alles per scene/p2p publiziert.
Fast alles was es noch nicht gibt, will ja auch kaum noch jemand ;)

Unlimiter
08.03.2016, 15:23
Deine Frage lässt sich mit folgenden 3 Beiträgen beantworten.

Hey Desi,
Das ganze sollte von Anfang an nichts "großartig" neues werden, mir ging es darum eine gut sortierte, einfache und gut gefüllte Seite für Filme zu erstellen...



Ich möchte etwas schaffen, was mir selber in der Form schon seit langem fehlt. ..
Alles was in Zukunft darüber hinaus erwirtschaftet wird, soll in die Weiterentwicklung fließen und das Projekt durch Einbezug der User immer einzigartiger machen...




..
Das man sich nicht abheben kann lasse ich jetzt ganz bewusst unkommentiert.. Ich hoffe das nimmst du mir nicht krumm :)
regards

Cannonau
08.03.2016, 18:57
Im Bereich Musik hat das sharen für mich noch einen Stellenwert, da es sich da um nicht bis kaum publizierten Stoff handelt, den man dann eben "teilt".

Hier sprichst Du mir aus der Seele :-)


Jeder kleine Bub mit ner dicken Leitung ist heutzutage in der Lage fast jeden Film zu "sharen" (sich von nem Server/FTP holen & auf nen OCH uppen, um den zu verteilen).

Das sehe ich etwas anders. ein großer Teil der Bevölkerung hat immer noch nicht die Upstream-Bandbreiten, um ernsthaft Uploads zu generieren. Und der kleine Bub wird zwar nicht vom OCH verpfiffen, aber das Posten des Ups kann ihm zur Last gelegt werden - also sollte zumindest ein Grundwissen an ITsec / Opsec verhanden sein. Das kann und will sich nicht jeder kleine Bub aneignen. Experimente und Fehler können trotz Jugend fatale Folgen haben. Deswegen ist Uppen immer noch kein Volkssport, auch wenn es in manchen Foren so aussieht. Mein biologischer Parser sagt zwar oft "AUA!", wenn ich da querlese, aber die Ups funktionieren ...

Jetzt komme ich mal zum Feedback, auf dem bisher Gesagten basierend:

Diese Idee kann funktionieren, je nachdem, wie und wen sie als ihre Upper rekrutiert. Das Gute ist, wenn ich alles richtig verstanden habe: der Upper muß sich nicht um das Crawlen von Metadaten kümmern, das macht die Site. Der Upper muß sich also nur um die Quelle, das Uppen und Crypten kümmern - für viele Newcomer eine enorme Erleichterung und teure Toolkaskaden braucht man dafür auch nicht.

Eine Seite, die komplett sein will (also wohl auch alte Releases führen möchte), die braucht eine breite Upper-Basis, da ist genau diese Einfachheit bzw. Arbeitsteilung m.E. Trumpf! Wenn es zu machen ist, daß die Leute auf einfache Weise uppen können, über eine API, ggfs. sogar zusätzlich ein Webinterface für Leute, die alles von Hand machen, dann ist das vielleicht eine gute Alternative zu manchem Forum.

Just my 2 Cents :-)

Cannonau

fishfish
08.03.2016, 19:33
Ich weiß, dass es ziemlich verpönt ist, aber was ist mit einem Invite-System für den Blog? So schaffst du ein "ich will da rein"-Gefühl und das Sicherheitsgefühl für die Upper wäre auch besser :)

beatzzor
08.03.2016, 20:37
Da hab ich mir auch schon Gedanken drüber gemacht fishfish