PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Xenforo - IP Logging Deaktivieren



Paradoxium
20.03.2015, 00:56
Um das IP Logging im Xenforo zu deaktivieren muss die “config.php” angepasst werden.



$_SERVER[‘REMOTE_ADDR’] = ‘127.0.0.1’;


Copy&Paste des Codeschnipsel in die “config.php” – Speichern – Hochladen/Ersetzen


FERTIG! ;)

Unlimiter
20.03.2015, 12:51
Es gibt zwei verschiedene config.php Files beim Xenforo. Zudem wird geraten diesen "Quick-Fix" am Anfang der index.php und admin.php im Hauptverzeichnis einzufügen.

Die erste config.php Datei befindet sich unter : Hauptverzeichnis\library\Zend
Die zweite config.php Datei befindet sich unter : Hauptverzeichnis\library\Zend\Oauth

Ich gehe davon aus, dass du bei deiner Lösung den ersten Config-Pfad meinst.

SAM
12.04.2015, 16:29
Wenn man dieses Schnipsel hinzufügt

$_SERVER[‘REMOTE_ADDR’] = ‘127.0.0.1’;

Speichert er aber dann ja nur alle IP's auf 127.0.0.1
Aber bei der Besucheranzeige(aktuell), wird dann tatsächliche IP angezeigt.
Und alle vorhandenen IP's werden ja auch nicht ersetzt.

Oder habe ich was falsch gemacht?

SAM

Unlimiter
12.04.2015, 16:53
Ist richtig, die vorhanden Einträge müssen nachträglich ausgebessert werden. https://xenforo.com/community/threads/turning-off-ip-logging.28437/

SAM
12.04.2015, 18:30
Die erste config.php Datei befindet sich unter : Hauptverzeichnis\library\Zend
Die zweite config.php Datei befindet sich unter : Hauptverzeichnis\library\Zend\Oauth


also direct nach <?php einfügen?

Unlimiter
12.04.2015, 19:36
Ich persönlich, würde es wie im Xenforo-Board beschrieben, direkt am Anfang des index und admin files setzen. Ohne nachzusehen, wäre eine andere Angabe fahrlässig, denn ich weiß nicht, ob vor dem config-File noch etwas anderes geladen wird, was z.b. auf IPs zugreift o.ä.

Phil
12.04.2015, 19:47
einfach mit so paar Schnippsel wird das Logging doch nicht deaktiviert.
Dafür sollte man wirklich mal ein Plugin schreiben, was das gesamte Loggin deaktiviert.

Nutze den Code in der Config der Library. Mit dem Pfad zu der Zend komm ich auch ins scheudern.

Unlimiter
12.04.2015, 19:50
Es wird überhaupt gar nicht deaktiviert, sondern es wird ein Workaround gebildet. Im Gegensatz zu WBB4 (als Beispiel), bei dem die Funktion auch deaktiviert werden kann, muss man hier derzeit so vorgehen. Besser als ein zusätzliches Plugin würde ich jedoch die generelle Funktion innerhalb der Software bevorzugen.

SAM
13.04.2015, 19:27
Egal wo ich es Eintrage es funktioniert nicht.

Unlimiter
13.04.2015, 22:25
Ich habe es eben bei der Version 1.4.5 getestet und es funktioniert.

Setze in der index.php bzw. admin.php Datei des Hauptverzeichnisses einfach eine alternative IP-Adresse:



<?php
$_SERVER['REMOTE_ADDR'] = '111.111.111.111'; // wichtig sind hier die richtigen Anführungszeichen
$startTime = microtime(true);
...


Das Ergebnis führt dann zu folgendem Inhalt (siehe Anhang).

tuta
23.05.2015, 22:20
Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, installiert das Apache-Modul "removeip" ;) Ist schneller erledigt. :D

Wer nicht weiß wie, hier gibts ne Anleitung : http://www.wirspeichernnicht.de/content/view/14/24/

syrius
23.05.2015, 23:57
Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, installiert das Apache-Modul "removeip" ;) Ist schneller erledigt. :D

Wer nicht weiß wie, hier gibts ne Anleitung : wirspeichernnicht.de - Komplettlösung für den eigenen Server: Apache mod-removeip (http://www.wirspeichernnicht.de/content/view/14/24/)

Jap und in der apache.conf bitte auch gleich die Logs auf /dev/null umleiten sowie das "Modul" cutstom-log-..... aus /etc/apache2/conf.d/ löschen.

Unlimiter
24.05.2015, 04:33
Sollte man nicht auch die Nachteile von diesem Modul erwähnen? Immerhin steht selbst beschrieben, dass es sämtliche IP-Adressen als 127.0.0.1 ansieht. Das heißt gerade bei kleinen Seiten die lediglich mit einem Server arbeiten (erst Mal unabhängig ob HW oder SW) fällt der Schutz weg. Es wird ja keine Firewall mehr anschlagen.

Eventuell gibt es auch ein alternatives Modul, bei dem lediglich das letzte Oktett / die letzten zwei Oktett der IP-Adresse manipuliert wird/werden, was zumindest bei der Software selbst dazu führt, dass bestimmte Funktionen wieder nutzbar sind (Multi-Account Hunting etc.)?

29.05.2015, 01:05
Die Antwort ist so simple wie XenForo selbst! Im phpmyadmin folgende Tabellen Struktur Aufrufen


xf_ip
xf_admin_log
xf_error_log
xf_login_attempt

Die jeweiligen Werte bei "ip" od "ip_address" von 16 auf 1-3 ändern oder auch 0.

Somit werden nur die ersten 1-3 Zeichen der IP Gespeichert! Bei Installierten Addons ggf. die Anlegten Tabellen überprüfen!

Wer IP-Adressen nur einige Tage Speichern möchte, dem hilft evtl. diese Option!

XenForo -> AdminCP ->Einstellung ->Protokollierung

x Für IP-Informationen verwendeten Daten nach X Tagen löschen: 1 Tag

Alte Logs von IP-Adressen sind selten hilfreich und belegen einfach nur noch Platz. Somit wäre es sinnvoll, ihre Aufbewahrungsdauer zu beschneiden und sie nach einem vorgegebenen Zeitraum zu löschen, sofern gewünscht.

Mfg