PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : G20 - Hamburg 06.07. bis 08.07.2017



Syrius
08.07.2017, 03:06
Hallo Patrioten ^^

ich verfolge seit Begin die Demonstration des G20 - wie gern wäre ich dabei. Was micht interessiert, ist eure Meinung. Ich halte es für richtig, dass mal auf den Putz gehauen (natürlich nicht in Form von Vandalismus wie er hier stattfindet.) wird denn anderweitig wird man nicht gehört. So ein Feuerchen auf der Straße kann man schon mal machen ^^. Von den ganzen extremen die wir hier sehen ... muss man wohl nichts dazu sagen.

Live Stream

https://www.youtube.com/watch?v=z_Hgx98Z8KA

Akeni
08.07.2017, 04:34
Ganz ehrlich? Ich trau mich kaum wegen der Gewaltstraftaten auf die Straße. Ich hab selbst in dem Rewe gearbeitet, der dort wohl mit ausgeplündert wurde. Das ist für mich echt erschreckend.
Dann, dass man in Hamburg weder mit Auto noch mit Öffentlichen Verkehrsmitteln irgendwo hinkommt. Auf den Putz hauen alles schön und gut, aber nicht in diesem Ausmaß, wie es hier in Hamburg ist.
Also wir haben hier in Hamburg definitiv nichts zum lachen. :(
Ich bin froh, wenn das alles wieder vorbei ist.

djangox3
08.07.2017, 06:24
Auf den Putz hauen ?! Tut mir leid aber ich zweifel ein bisschen an deiner Intelligenz. Ich finde, dass es hier mittlerweile Kriegsähnliche Zustände sind, was in meinen Augen keine Demo mehr ist.
Auch der sogenannte "Schwarze Block" + die tolle "ANTIFA", dass sind in meinen Augen Kriminelle Idioten, die denken, dass sie nun die Erlaubnis haben, dass Hab und Gut von außenstehenden mutwillig zu zerstören.
Oder kannst du mir erklären, was man damit bezwecken will, die Auto's von Leuten abzubrennen ? Und nein, es sind nicht die böse "Bonzen-Karren" sondern auch Autos von Leuten die darauf angewiesen sind und welches zugleich auch die Existenz für manche bedeutet.
Tut mir wirklich leid, aber bei deiner Aussage schüttel ich nur den Kopf.
Klar ist auch, dass das Auftreten der Polizei völlig überzogen war/ist aber dennoch rechtfertigt es in keiner weise die Beschädigung von fremden Eigentum.
Wie gesagt, eine Demonstration sieht in meinen Augen anders aus aber dort geht es den meisten nur darum ihre überflüssige Aggression und Kriminalität ausleben zu können.

Akeni
08.07.2017, 07:28
Ich kann dem von djangox3 voll und ganz zustimmen. Es ist hier einfach nur noch beängstigend. Man traut sich als einfacher Bürger hier kaum auf die Straße. Es werden die Geschäfte aufgebrochen, leer geräumt und teilweise angezündet. Auch das steht unter der Existenz unschuldiger Bürger. Die Autos werden von unschuldigen Bürgern hier angezündet, viele sind drauf angewiesen. Es ist erschreckend und einfach beängstigend, was hier für Zustände sind. Wie djangox3 schon sagte, es sind Kriegsähnliche Zustände. Viele Hamburger Bürger sind über das Wochenende aus Hamburg raus. Einige müssen arbeiten, und landen evtl. unschuldig in diese Massen und werden vielleicht verletzt?
Ich kann es ebenfalls nicht nachvollziehen.
Wie ich bereits sagte, auf den Putz hauen, im friedlichen Sinne, Okeh. Aber das alles hier hat nicht mal mehr was mit freie Meinungsäußerung zu tun. Jeder der hier in Hamburg lebt und es hier im Grunde am eigenen Leib mitbekommt, wird djangox3 und mich verstehen, worauf wir hinaus wollen.

Nuka
08.07.2017, 10:28
Diese ganzen Zombies die mit ihrem Handy filmen -.-

Dreamer123
08.07.2017, 11:57
In Frankreich ist sowas normal, wenn da mal was ist brennen irgendwie immer Autos und das sind nicht nur Kriminelle. Es sind auch hier nicht nur Kriminelle auf der Straße. Es sind junge Menschen die verzweifelt sind und schon lange nicht mehr wahrgenommen werden von der Politik.

Nach eurer Ansicht soll man einen Brief an Frau Merkel schreiben oder protestieren mit Schildern? Da wird man doch nur belächelt und es wird auch in den Medien nicht gezeigt. Es werden natürlich alle als Kriminell hingestellt in den Medien, weil man vom eigentlichen Problem, der sozialen Spaltung, ablenken möchte.

Na klar das ein oder andere muss vlt nicht sein aber wer wirklich verzweifelt ist, nutzt dann auch andere Mittel. Aufgrund der sozialen Spaltung haben z.b die Linke oder auch die AFD zulauf und nein ich bin kein AFD Sympatisant aber die Situation ist nun mal so.

Es ist richtig, dass die Leute richtig stunk machen und @djangox3 mir fehlt nichts an Intelligenz ;)

Ich würde es auch nicht geil finden, wenn mein Auto brennt aber ein Auto kann man ersetzen. Ein Leben in Armut ist schlimmer.

Zuckerschnute
08.07.2017, 12:23
Ich persönlich finde den Ort des G20-Gipfel völlig falsch gewählt.Wenn man eine ganze Stadt lahmlegt muß man mit Protesten rechnen.
Und jede Bevölkerungsschicht reagiert nun mal mit den ihr ganz eigenen Möglichkeiten. Politiker reden viel über- und miteinander, die Einwohner mit "Auszug" auf Zeit und die Gipfel-Gegner eben mit "Aufmerksamkeit" durch Gewalt. Nur leider bringt´s nix in Sachen Kompromisse. Nicht schön, aber is nu mal so.

Den Zulauf zu den "alternativen" Parteien, wie AfD und Ähnliche, kann ich bedingt nachvollziehen ... nur ist das ja nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Wenn sich mal wieder genug von denn zusammen finden würden, die eigentlich das System BRD am Laufenhalten, dann gäbe es auch vielleicht wieder eine friedliche Möglichkeit von Demokratie.
In der ehemaligen DDR haben genau die "gestreikt" für die die DDR gedacht war. Und zum Glück hatten auch genug von ihnen die gleichen Ziele.
Denn das ist ja auch ein mal nicht unwesentlicher und nicht zu vernachlässigender Teil. ;)

Die ganze Sache mit der Politik ist nicht einfach ... und auch nicht mein Ding ... und ich beneide auch Keinen der sich dort versucht einzubringen, aber eine Meinung hab ich trotzdem.
Es ist eine ganz eigene Welt und die hat NICHTS mit der Realität zu tun ... ... leider.

MZ
08.07.2017, 12:35
Schon krass was die Nacht abging, habe es auf n-tv verfolgt. Aber wenn die Cops meinen über zwei Stunden lang nicht eingreifen zu müssen ...

hooligan
08.07.2017, 12:38
das hat mit links und Antifa nichts mehr zu tun. das ist reiner Krawallurlaub.
Autos von Harz4 Leuten oder Kleinwagen von Studenten anzünden hat auch soviel mit links und Demo zu tun...
wenn man Privatjets und Nobelkarossen anzündet, damit es reiche trifft...würde man noch irgendwie verstehen aber der quatsch?

jetzt haben Leute den es finanziell nicht grade besser geht einen Haufen Papierkram am Hals und für alle steigen Versicherungskosten...danke!

den g20 Gipfel aber direkt neben der roten Flora einer der größten und Aktivisten autonomen Zentren in Europa zu veranstalten ist auch mega gut geplant...nicht.


und was laufen da Normalos mit Bier in der Hand rum...man hätte viel früher Ausnahmezustand ausrufen sollen. Ausgehverbot und sämtliche Randalierer mit Gummi geschossen etc abknallen sollen.

wegen den Dreck wird wahrscheinlich die Polizei jetzt wieder aufgestockt...was nach einer zeit zu Langeweile bei den Behörden führt, die dann wieder alles andere kleinichts untersuchen und schickanieren.

!-( !-( !-(

PromillePanzer
08.07.2017, 14:25
Damit es die reichen trifft, von verzweifelten Menschen die nicht wahrgenommen werden? Somit toleriert ihr also diese ganze Scheiße die dort passiert? Polizisten halbe gehwegplatten an den Kopf schmeißen, Mülltonnen anzünden und Geschäfte plündern?
Was geht denn in euren Köpfen ab? Ich hab mir das heut Nacht per Multistream gegeben, weil ich gestern auch nichts besseres vorhatte. Aber sowas gut zu finden? Ich weiß ja nicht...

Edit: und am Ende irgend jemanden die schuld dafür geben, weder die Polizei, noch Politiker können was dafür. Finde eh immer schlimm, das bei solchen Aktionen immer Fernsehteams da sind.
Hamburg ist doch grade dafür bekannt, dass die Szene der Krawall lustigen da ihren Hauptsitz hat. Man hätte schon vor Wochen auf die Straßen gehen sollen und nicht dann, wenn es zu spät ist.

djangox3
08.07.2017, 16:53
Es ist richtig, dass die Leute richtig stunk machen und @djangox3 mir fehlt nichts an Intelligenz ;)

Ich würde es auch nicht geil finden, wenn mein Auto brennt aber ein Auto kann man ersetzen. Ein Leben in Armut ist schlimmer.

Würde mich einfach mal interessieren, ob du genauso eine Auffassung davon hast, wenn dein Hab und Gut abgebrannt wird. Würde es dir wirklich wünschen.
Du sagst man kann es ersetzten ? Wie soll das denn eine alleinerziehnde Mutter von 2 Kindern und 2 Nebenjobs machen ? Und wo beginnt bei dir die Armut ? Wenn ich Obdachlos bin ?
Ich würde mir einfach mal wünschen, dass sich diese Leute in die betroffen hineinversetzen.
Natürlich läuft hier in diesem Land einiges schief, auch der Protest ist völlig Legitim aber Gewalt schürrt nur mehr Gewalt.
Wie ich bereits schon gesagt habe, diese Leute dort, die diese Staftaten begehen, die wollen keine Reform oder wollen ihre Ideologie durchsetzen, denn ihr einziges Ziel ist es, einfach mal Aggression rauszulassen und ärger machen. Oder kannst du mir sagen, warum man mit Waffen auf eine Demo geht ?
Alles in allem bin ich eben der Meinung, dass eine Demo gegen so "Treffen" völlig okay und akzeptabel ist, dennoch sollte man nicht das kaputt machen, wofür sich Leute jahrelang den Arsch aufgerissen haben!
Außerdem, was glaubst du was diese Proteste kosten und wer die Kosten dafür trägt ? Richtig, wir als Steuerzahler.

Jana-Maria
08.07.2017, 21:20
Klar, ist es nicht schön wenn man das Eigentum anderer sinnlos zerstört. Vorallem die Autos und Geschäfte anderer. Besser wäre wenn man paar Banken und Bonzenfahrzeuge der Politiker abgefackelt hätte (aber die sind ja so sicher geschützt wie der Palast von Erdogan). Aber bei den Idioten die auf die Idee gekommen sind das in Hamburg abzuhalten mit 10.000 Polizisten, hätte man darauf vorher kommen können das dies ausartet. Hauptsache 400 Millionen € aufwärts an Steuerngeldern damit verbrannt und damit Frau Merkel wieder Mitgefühl heucheln kann und irgendwelche Erfolge die in 2 Wochen eh schon wieder hinfällig sind. Trump, Putin und Erdogan lachen Deutschland gerade aus.

Der Bürgerkrieg in Deutschland wird kommen, wartet nur noch 2 Jahre ab bis Mutti dieses Land endgültig an die Wand gefahren hat.

PromillePanzer
08.07.2017, 21:33
Klar, ist es nicht schön wenn man das Eigentum anderer sinnlos zerstört. Vorallem die Autos und Geschäfte anderer. Besser wäre wenn man paar Banken und Bonzenfahrzeuge der Politiker abgefackelt hätte (aber die sind ja so sicher geschützt wie der Palast von Erdogan). Aber bei den Idioten die auf die Idee gekommen sind das in Hamburg abzuhalten mit 10.000 Polizisten, hätte man darauf vorher kommen können das dies ausartet. Hauptsache 400 Millionen € aufwärts an Steuerngeldern damit verbrannt und damit Frau Merkel wieder Mitgefühl heucheln kann und irgendwelche Erfolge die in 2 Wochen eh schon wieder hinfällig sind. Trump, Putin und Erdogan lachen Deutschland gerade aus.

Der Bürgerkrieg in Deutschland wird kommen, wartet nur noch 2 Jahre ab bis Mutti dieses Land endgültig an die Wand gefahren hat.

Wir wählen im September alle brav "Mutti", weil sie die einzige fähige ist, die Europa aufrecht erhalten kann.
1. Die Sparkasse wurde überfallen
2. Wurden Bonzenkarren abgefackelt, vllt nicht von Politikern
3. Was hat das ganze mit Demonstration zutun?

Meiner Meinung einfach genug Käfige aufstellen, Personalien aufnehmen und wegsperren, bis der Gipfel vorbei ist.

Jana-Maria
08.07.2017, 21:51
Es gibt schonlange kein "Europa" mehr, das einzige was Europa noch am laufen hält ist Mutti und die lieben Franzosen. Immer mehr Länder haben kein Bock mehr auf diese Diktatur (Spanien/Ungarn/Östereich/Portugal/Griechenland) etc.
Wenn erstmal ein paar mehr Länder dem Beispiel Großbritaniens folgen kippt das Konstrukt Europa in sich zusammen.

Und das Mutti hier im September gewählt wird liegt hauptsächlich an der alten "kirchlichen" Generation in Deutschland. Alleine durch die Stimmen aus Bayern und NRW (die 2 größten Bundesländer) hat die CDU schon 20% sicher. Dazu kommen immer noch die ganzen alten die auf ihren alten Traditionen ausharren und seid 50 Jahren schon nur die CDU wählen.

Europa wird zusammenbrechen. nicht heute, nicht morgen, nicht in 2 Jahren, aber in 4 Jahren wenn die ersten Länder sich aus der EU verpisst haben.

Und dann werden die blinden deutschen Bürger mal aufwachen.

Zuckerschnute
08.07.2017, 22:00
Wir wählen im September alle brav "Mutti", weil sie die einzige fähige ist, die Europa aufrecht erhalten kann.
...bei weitem nicht die Fähigste, aber aus Mangel an "Alternativen", was auch immer Solche wären, wird sie wohl wieder an der Macht bleiben. Sie wird wohl Kohl noch übertreffen. :emoji53:



Meiner Meinung einfach genug Käfige aufstellen, Personalien aufnehmen und wegsperren, bis der Gipfel vorbei ist.
Zum Glück herrscht ja hier in DE Meinungsfreiheit ... und meine Gedanken sind frei ...

eddy-dien8
13.07.2017, 05:06
Wer diese "Autonomen Verbrecher" als Demonstranten bezeichnet, muss schon sehr blauäugig sein.

Wenn die Verletzung von Leib,Leben und Eigentum anderer billigend in kauf genommen wird,kann vom friedlichen demonstrieren keine rede sein.

Es wird hier auch von Bonzen und Kapitalismus geschrieben,da frage ich mich:Warum wurden denn die Läden erst ausgeraubt,bevor sie abgefackelt wurden?

Haben sich wohl doch einige nebenbei bereichert,naja, Scheiß Kapitalismus hahaha

lg eddy

FLX
13.07.2017, 10:08
Getreu dem Actio und Reactio Prinzip hat sich keine Seite wirklich mit Ruhm bekleckert.
Das schlimmste daran ist, abgesehen von den Verletzten, das alles andere Rund um G20 Gipfel an sich dadurch überschattet wurde.

Dictionary
13.07.2017, 12:37
es ist das ziel gewesen die inhalte des gipfels zu überdecken. man arbeitet bereits an der nächsten welle der grundrechtskorrekturen. bei wikipedia oder generell im netz mal nach 'agent provocateur' suchen.
der einsatz von sogenannten taktischen provokateuren ist fast schon normalität.

ja ja. verschwörungstheorien. aber seit snowden nehme ich meinen aluhut nicht mehr ab.^^

murat
15.07.2017, 11:22
Ich finde es persönlich rischtich gut nicht (die Randale wandle....) aber das das ganze mit der Randale wandale Sachbeschädigung brennende Autos Plünderungen in Deutschland gesehen ist. Damit das deutsche Volk mall begreift was es ist was Mann da erlebt hatte auch die geschädigten. Und nicht nur uber andre Länder herziehen und einen auf Demokrat und sozialistischen anbieten meines Freiheiten den andren Länder vorgaukeln..... (das Feuer verbrennen nur die schtelen in der es ausgebrochen ist) ist ein Spruch wer es ferschteht versteht es

DropKi
08.08.2017, 13:53
also ich saß beim G20 mitten drin in dem Chaos. Das was diese Vollidioten - die angeblich demonstriert haben - in meiner schönen Stadt veranstaltet haben, war echt das letzte!!! Das hätte echt ins Auge gehen können, was Gott sei Dank durch die Polizei verhindert worden ist. Murat was du da von dir gibst ist einfach nur Schrott