PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warez CMS



darkness
16.05.2015, 00:09
Ich will aktuell mal nebenbei was kleines oder mittleres "für die Szene" bauen.

Ist noch Platz für nen Warez "CMS" und würden da überhaupt Leute für zahlen? (oder spenden) Und welche Features müsste es haben?

fuckedup
16.05.2015, 00:28
gibt es meiner meinung nach schon sehr viel auswahl, da müsste dein CMS schon einen beachtlichen mehrwert haben^^

zahlen für warez cms ist so eine sache, wirds bestimmt auch recht schnell so geben. wie eben auch alle anderen warez tools

HTCK
16.05.2015, 06:00
gibt es meiner meinung nach schon sehr viel auswahl, da müsste dein CMS schon einen beachtlichen mehrwert haben^^
zahlen für warez cms ist so eine sache, wirds bestimmt auch recht schnell so geben. wie eben auch alle anderen warez tools

Schwachsinn!
So was dummes hab ich ja selten gehört.

Unlimiter
16.05.2015, 07:00
Kommt ganz darauf an. Bietest du ein spezielles CMS für einen Käufer oder für mehrere Käufer an. Für den ersten Fall kann man ohne Probleme Geld verlangen, was auch bezahlt wird. Normalerweise ist es so, dass eher der Scripter abspringt. Ist es ein CMS das von jeden genutzt werden soll, dann sieht es anders aus. Hier ist die beste Option auf Spenden zu vertrauen, außer es handelt sich wirklich um ein hochwertiges CMS (OOP, ORM, HMVC oder durch andere Patterns vergleichbare Auslegung, einfache Integration, tolle Userexperience, Usability und natürlich allgemeine Erweiterbarkeit des Endnutzers und Features). Wobei das ja nicht immer Pflicht ist und eher von den technisch Versierten ein Must have ist. Die meisten tendieren heute noch zu UCMS und C4U-Scripts. Der Code ist hier auch weniger komplex verarbeitet, was es auch dem ein oder anderen Hobby-Bastler möglich macht Code zu erweitern. Hier zählt dann ja nur: Kann es das was es können muss und ist es möglichst einfach zu verwenden.

Aber wie üblich ist hier das Problem (wenn es nicht für exakt einen Käufer gemacht wurde): Alles was bezahlt wird, wird auch irgendwo "nulled" zu finden sein, wenn das überhaupt nötig ist.

Generell gilt aber, dass du dir eine Zielgruppe aussuchen musst (nach denen richten sich sozusagen die Features), die du mit deinem Produkt ansprechen möchtest. Zu finden sind immer wieder Leute dafür.

Was ich zur Anzahl der erhältlichen Warez-CMS sagen möchte ist: Ja es gibt genügend zu finden, nur sind sie teilweise unvollständig, nur für exakte Bereiche ausgelegt oder schlicht veraltet. Bis auf den "Mehrwert" war die Aussage von fuckedup eigentlich korrekt, wobei ich anmerken möchte das "viel" relativ ist.

Cappa
16.05.2015, 09:58
Schwachsinn!
So was dummes hab ich ja selten gehört.

Das hast du schön argumentiert...

darkness
16.05.2015, 12:58
Naja klar würde auf dem FuelPHP Framework aufbauen. Also schon guter Code denke ich. Userexperience, Usability naja das wäre mein erstes Problem. Wo nen ansprechendes Layout herbekommen?

UCMS ist doch min. 1000 Jahre alt.

Naja ich dachte er an ne Zielgruppe. Entweder irgendwas das alles in einem ist oder halt extra für Video Streams.

Ich meine irgendwer hatte bei scriptzbase nach dem Dating Script gefragt. Wäre auch ne idee, könnte man dann auch lizenzen bei ebay verticken.

Ich hab halt manchmal Langeweile und Bock auf was anderes wie das was aktuell normal anfällt. Also Kundenprojekte. Musst ja auch manchmal Abwechslung haben und wenn das nicht akut ist ist doch alles in Ordnung.

Was würden sich die Leute denn bei so nem Warez CMS wünschen? Ich bin da nicht ganz drin. Meine Warez Admin Zeiten sind lange vorbei.

Cappa
16.05.2015, 13:20
Also uCMS habe ich gefressen. Sieht immer kacke aus, Funktionen sind immer bescheuert und ne anständige API habe ich bisher noch nicht gesehen.

Bei einem Warez CMS würde ich mir eine anständige API wünschen die keine Wünsche offen lässt. So kann man seine eigenen Scripte anbinden und nutzen. Weiterhin sollten keine SQL injections möglich sein :-)

Das ganze modern mit HTML5 und anständiger Live-Search, rss feed (customizable in Form der angezeigten Daten [direktlinks, Linkcrypter, nur link auf seite, etc.). Dazu ist es nötig, das man Mods schreiben kann um Linkcrypter oder dergleichen anzuflanschen. Das uCMS kann einiges davon, aber meiner Meinung nach echt beschissen, halbherzig umgesetzt und mal ehrlich: Wann wurde da mal was modernisiert? Der Quelltext sieht beschissen aus und die Technik ist veraltet.

Unlimiter
16.05.2015, 13:26
Kommt wie gesagt auf die Zielgruppe an.


Willst du eine Zielgruppe ansprechen die ein "fertiges Produkt" erhält, oder ein "erweiterbares Produkt".
Willst du Einsteiger (nur wenig simple Einstellungen), Fortgeschrittene oder Profis (kann alles bis in kleinste Detail einstellen) ansprechen
Möchtest du ein Streaming-CMS oder ein Download-CMS bzw. einen Hybriden anbieten
Soll das CMS ein "Team von Uploadern" ansprechen, oder sollen darauf unbegrenzt viele Leute eintragen können

Wenn das CMS für ein Uploader-Team ist, sollen die Links automatisch einen Mirror erhalten
Soll mehr Automatik oder Manualität vorliegen (Auto-Linkchecker, Auto-Mirror, Auto-Delete von 404-Links)

usw..


Das sind alles Dinge die von der jeweiligen Zielgruppe abhängig sind.

P.S.: Nur weil man ein Framework verwendet, heißt es nicht, dass man auch "schön" programmiert/ im Fall von php scripted:D. Möcht ich nur mal kurz angemerkt haben, möchte dir aber nicht unterstellen, dass dus nicht tust. :)

//edit: Bzgl. UCMS : Es gibt einige die sich jetzt noch bei der Neugründung einer "Warez-Seite" dieses Script installieren.

F1r3st0rm
16.05.2015, 13:32
Ich bau momentan aus purer Langeweile ein eigenes PHP-Framework (ja ich weiß das es von den Dingern jede Menge gibt, wie schon gesagt mir ist langweilig). Ich glaub ich werde das Framework wenn es irgendwann mal fertig ist an so nem Projekt ausprobieren^^

darkness
16.05.2015, 13:37
Ich weiß ja nicht welche Zielgruppe am lukrativsten ist. xD Ich sag mal so. Nen riesiges CMS mit Tonnen an Features das ich dann für 1000 Euro verkaufe werden wohl die wenigsten wollen. Aber wenn man das 3dl.tv Skript nachbaut kommt man sicher auf diesen Betrag.

Ich verbaue keine Sicherheitslücken. Nur wenn man mich drum bittet. :D

So komplex das Thema? Hätte ich gar nicht erwartet. Also nicht so zumindest.

Unlimiter
16.05.2015, 13:50
Es ist ja nicht komplex, du musst nur selbst entscheiden wen du ansprechen willst. Am einfachsten ist natürlich wenn du dich auf die Zielgruppe der Einsteiger festlegst. Diese wollen im Normalfall folgendes:


Festgelgte Anzahl von Kategorien
User- und Gruppenmanagement
Eintragsverwaltung + API - Schnittstelle ( am Besten noch Daten-Crawling von xrel und imdb)
Auto-Linkcheck
Festlegung von Link-Cryptern
Festlegung von Hostern


Im Prinzip, alles was C4U bietet. Die Frage ist, ob du das Frontend mit Javascript ( darunter fallen auch sämtliche Frameworks wie jQuery und Co.) umsetzen möchtest, oder auf php-Template-Engine setzen möchtest. Immerhin ist ersteres ja in diesem Bereich nicht allzu beliebt.

Wenn du nett bist, dann splittest du das Ganze durch Abstraktionen so auf, dass du zwar Stream und Download getrennt hast, aber durch Polymorphie und Factoring einiges an Übersicht und Erweiterbarkeit einbringst.

darkness
16.05.2015, 14:14
Auto Linkcheck ist immer bissel schwierig. Wenn du da zu oft abfragst oder große Mengen an Links wirst schnell geblockt. Kenne ich schon.
Kann man sich C4U irgendwo anschauen?

Unlimiter
16.05.2015, 14:16
Auf dem Parnterforum findest du es: Charts4You v6.1 - ev0 Edition (http://www.scriptzbase.org/warez-szene-cms/31184-charts4you-v6-1-ev0-edition.html)

Es verwendet übrigens Smarty als Template-Engine.

darkness
16.05.2015, 15:52
Ich bin da bei Twig. Ist einfach schöner ^^

- - - - - - - - - - Beitrag nachträglich erweitert - - - - - - - - - -

Achso Charts4You. Alt ist alt. Ist doch auch schon uralt ...

Unlimiter
16.05.2015, 17:33
Alt muss nicht schlecht bedeuten. Der durchschnittliche Warezseiten-Betreiber ohne technische Kenntnisse und ohne das Interesse daran Geld auszugeben möchte für gewöhnlich ein Script nutzen, das stabil läuft, keine weiteren oder nur geringe Wartung benötigt und möglichst alle Grundfunktionen anbietet, die für das verwalten von Einträgen benötigt werden. Alles weitere und noch simplere Bedienung macht andere Angebote interessanter.

HaZe
16.05.2015, 18:48
Schwachsinn!
So was dummes hab ich ja selten gehört.

Das muss ich leider so unterschreiben wie fuckedup das sagt.
Es ist traurig, aber es ist so.

Jana-Maria
16.05.2015, 21:30
Bedarf ist da, jede Site benutzt ja mittlerweile Wordpress oder XenForo/vBulletin/wBB. Kotzt einen dermaßen an das fast jede zweite Seite gleich aussieht.
uCMS ist auch schon uralt erfüllt aber seinen Zweck.

Guck dir zB. mal dieses Titanshare CMS an, das ist fail, geht zwar alles aber das Design und co. ist totaler Müll.

ZeroCool
17.05.2015, 12:00
Das mit dem das jede Seite gleich aussieht, kommt immer darauf an wie man es gestaltet und hat weniger damit zu tun was dahinter steht. Obwohl ich bei XenForo sagen muss was ich bisher gesehen habe ..... es sieht echt jedes aus wie das andere.

xTear
17.05.2015, 14:35
Bedarf ist da, jede Site benutzt ja mittlerweile Wordpress oder XenForo/vBulletin/wBB. Kotzt einen dermaßen an das fast jede zweite Seite gleich aussieht.
uCMS ist auch schon uralt erfüllt aber seinen Zweck.

Guck dir zB. mal dieses Titanshare CMS an, das ist fail, geht zwar alles aber das Design und co. ist totaler Müll.

lol, mal ins UCMS geschaut? Jede drecks Fehlermeldung ist unterdrückt, teilweiße ziemlich unlogisch aufgebaut (DB encoding und site-encoding) etc
Würde NIEMALS freiwilig das ucms verwenden, kleine Edits sind easy-going aber tiefer rein is fürn arsch..

Mnk3y
18.05.2015, 08:40
Habe auch schon an so etwas gedacht.. arbeite allerdings mit Laravel (http://laravel.com/).

Wichtig finde ich auch
- Community Funktionen wie Chat und Board (mit Börse für User Uploads)
- DLC Erstellung mit ausgewählten Titeln für JDownloader (Warezkorb)

xTear
18.05.2015, 09:24
Habe auch schon an so etwas gedacht.. arbeite allerdings mit Laravel (http://laravel.com/).

Wichtig finde ich auch
- Community Funktionen wie Chat und Board (mit Börse für User Uploads)
- DLC Erstellung mit ausgewählten Titeln für JDownloader (Warezkorb)

Wäre es teils wirklich klüger auf Wordpress zurückzugreifen, is nunmal für den Admin am angenehmsten, und Wordpress Plugins gibts in Hülle und Fülle.

Unlimiter
18.05.2015, 10:32
Das führt dann jedoch wieder zu solchen Aussagen:


Bedarf ist da, jede Site benutzt ja mittlerweile Wordpress oder XenForo/vBulletin/wBB.

Und dann wären wir wieder bei: Eigentlich gibt es für Warez-Portale bereits genügend Auswahl (die man gegebenenfalls erweitern muss). Was uns dann wieder dazu bringt, dass die Software rein nach ihren Verwendungsmöglichkeiten gewählt wird und das "Alter" nicht grundsätzlich der ausschlaggebende Punkt ist.

xTear
18.05.2015, 11:14
Das führt dann jedoch wieder zu solchen Aussagen:


Und dann wären wir wieder bei: Eigentlich gibt es für Warez-Portale bereits genügend Auswahl (die man gegebenenfalls erweitern muss). Was uns dann wieder dazu bringt, dass die Software rein nach ihren Verwendungsmöglichkeiten gewählt wird und das "Alter" nicht grundsätzlich der ausschlaggebende Punkt ist.

Natürlich, muss dann aber auch einen Grund haben wieso die Admins genau diese Systeme verwenden ;)

Unlimiter
18.05.2015, 11:22
Und das ist genau das was ich meine, wenn sich Sponge für eine Zielgruppe entscheidet können wir besser "Empfehlungen" dazu liefern, ansonsten werfen wir erst wieder alles zusammen und es kommt nichts "Optimiertes" dabei raus.

Rosentot
18.05.2015, 19:26
@SpongeBob Schwammkopf dein Postfach ist voll:emoji11:

darkness
18.05.2015, 22:47
Jetzt nicht mehr!

Syrius
19.05.2015, 22:06
@SpongeBob Schwammkopf dein Postfach ist voll:emoji11:

Wir haben das Limit eben pro Benutzergruppe verdoppelt.

Paradoxium
20.05.2015, 12:32
Ich denke mit einem guten SzeneCMS kann man auch heute noch Geld machen!

Dinge wie Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Einzigartigkeit machen so ein Projekt für Admin´s als auch endnutzer interessant.
Das UCMS war damals auch umstritten, betrachtet man sich aber die Nutzerzahlen merkt man schnell das die meisten lieber auf fertige ContentSysteme zurückgreifen und dafür durchaus Zahlen.


prdx.

darkness
05.12.2016, 19:42
Idee: Warez Seite als ein Service. Also man kann sich per Interface eine Warez Seite zusammen klicken. Zahlt ~ 10 Euro im Monat und hat seinen Spaß?

Syrius
05.12.2016, 20:01
@Spongebob

du kannst auch nur von den Ideen anderer leben richtig? Aber das sag ich dir ja nicht das erste Mal.

darkness
05.12.2016, 20:06
Was? Ist die von dir? Dann sorry ... Ich weiß doch nicht immer woher Dinge in meinem Kopf kommen xD

Meh. Willst Stress? :D Nur weil du eventuell auch mal sowas geäußert hast heißt das nicht das ich die Idee nicht schon vorher hatte. Ja ich bin ein ganz fieser Ideen Dieb. Ich heiße ja auch Spongebob Ideenklauerkopf

Syrius
05.12.2016, 20:47
Hör mal auf dich hier wie ein Kleinkind zu verhalten sonst müssen wir dir leider auch noch eine Auszeit gönnen.

darkness
05.12.2016, 20:52
Wenn du meinst das es sein muss. Ich verhalte mich nicht wie ein Kleinkind ich versuche nur herauszufinden wie du darauf kommst das ich anderen die Ideen klaue. Als hätte ich keine eigenen ...

Jana-Maria
05.12.2016, 21:03
Baukasten für ne Warez-Seite? Bin ich dabei wenn es ordentlich und individuell designabar ist :D

xmasta4000
06.12.2016, 12:08
Einfach WordPress benutzen mit beispielsweise Dooplay Theme (http://demo.doothemes.com/dooplay/).
Im Punkt Sicherheit lässt sich da jetzt diskutieren. Aber mehr auch nicht.

Elegal
01.02.2017, 16:56
Ich möchte bestimmt kein Totengräber sein aber was ist eigentlich aus der Idee geworden?

Wordpress etc. sind beileibe nicht optimiert für Warez und man muss dort entweder lange suchen oder selbst hand anlegen.
Ansonsten gibt es derzeit Warez CMS Systeme die stabil und sicher laufen?

Mir geht es eigentlich mehr um die Funktionen und weniger um Aussehen.

Das Backend sollte natürlich auf deutsch verfügbar sein wenn möglich.

darkness
01.02.2017, 17:16
Naja. Mein porn4you.rocks CMS ist "offen" ... Aus nem wirklichen Warez CMS ist nichts geworden ... Leider.
Kannst dir das ja mal angucken. Man kann es relativ einfach anpassen.

equanox
01.02.2017, 19:07
Die Website funktioniert nicht.

Und der Thread ist einfach kompletter Bullshit.


Wieso eröffnet man so einen Thread wenn man sowieso vorher weiß man hat nicht das Durchhaltevermögen das durchzuziehen. Ist ein bisschen wie in deinem Mädchenthread. Du sammelst vorschläge aber am Schluss gibts immer ne Ausrede.

Damit mein Beitrag dennoch was zum Thema beiträgt:

Das coolste CMS das ich derzeit kenne ist das von Serienstream.to
Einfach sehr cool - übersichtlich und mit ein paar klugen Gedanken sicher super umsetzbar für Movie/Serienstreams + Downloads.

Einige Funktionen kann man auch weglassen wie den Serien/Releasekalender etc.

darkness
01.02.2017, 19:22
Nein. Und? Die Webseite Funktioniert nicht das CMS kann man hier trotzdem herunterladen.


Und der Thread ist einfach kompletter Bullshit.

Na dann. Kannst du ja sehen wie du willst. ;)

mjaeger
04.02.2017, 14:00
Lasst doch diesen Schwammkopf ;)

Er lebt auf Ideen von anderen und kann es dann nicht umsetzen... Nennt man Timewaster... ( Falls es euch nervt ignoriert ihn doch einfach wie ich bisher immer)
Er schreibt viel nur weil der Tag halt lang ist. Er sucht seine Millionen Idee hier auf Szenebox und jeder wird ihn helfen hier erfolg zu finden. (ironie aus)
Mein Rat an dich:
Komm aus dem Rückwärts gang raus und setz in den 1. oder 2. Gang.
Kommt mir vor als gibst du genug gummi aber fährst leider in die falsche Richtung und checkst es wahrschenlich selber nicht.
(Alleine am Namen musste ich zweifeln ob der kerl den schon 14 war)

darkness
04.02.2017, 17:46
Ich hab durchaus genug eigene Ideen. Was ist denn ach so falsch daran wenn ich dann hier nach Ratschlägen frage, weil ich davon ausgehe das hier kompetente Leute sind? :emoji29:

Aber wirst schon irgendwo (teilweise) Recht haben.

Es fällt mir halt schwer Sachen dann auch wirklich umzusetzen also den Arsch hochzukriegen ... Kennt man das nicht irgendwo selbst ein wenig?

equanox
05.02.2017, 10:49
@Sponge

Es ist absolut legitim nach Ratschlägen zu fragen. Im Leben sollte man sich nie zu fein für Fragen/Hilfe sein, jedoch sollte man diese auch annehmen und umsetzen. Ansonsten

verwirkt man irgendwann die eigene Glaubwürdigkeit.

Im Grunde denke ich bist du ein netter Kerl der keinem was böses will, aber dein Frauenthread zeigt leider auch ein etwas stranges Bild von dir ;-)

darkness
05.02.2017, 10:56
Schon klar. Nur oft wurde mir ja gesagt das meine Ideen (die die ich vorgestellt habe) Lauch sind. Wenn mir dann ~ 10 Leute sagen die Idee taugt nichts, wieso sollte ich sie dann umsetzen?

Mir fehlt es oft an Motivation, Durchhaltevermögen. Wichtige Skills die man für Projekte halt braucht.

Und ich bin auch mehr so der "Entwickler" der halt sein PHP Gedöns macht und Hans Meier kümmert sich um den anderen Kram...

", aber dein Frauenthread zeigt leider auch ein etwas stranges Bild von dir "

Nunja. Ich hab halt so meine besonderen Seiten ;)

Warlock
05.02.2017, 16:07
Und ich bin auch mehr so der "Entwickler" der halt sein PHP Gedöns macht und Hans Meier kümmert sich um den anderen Kram...


Der "so Entwickler der sein PHP Gedöns macht" wird es aber auch niemals schaffen im Alleingang ein ordentliches Warez CMS auf die Beine zu stellen, daß wirklich alle Anforderungen erfüllt.
Bei Sachen wie Adservern und Co wirds dann schon scheitern aufgrund der zum Teil der komplexen Thematik. Und dann ging es noch gar nicht mit Suchmaschinenoptimierung und co los.

Elegal
06.02.2017, 09:41
Viele wie DDL-W.. oder Movie-B... benutzen Wordpress.
Wordpress ist gut aber nicht für Warez Linking.

DDL hat z.b. tolle Funktionen wie Warezkorb oder On/Off Check der die Downloads von der Main nimmt wenn Offline.
Dadurch bekommt der Besucher den Eindruck alles wäre Online.

Aber dafür gefällt mir die Übersicht über eine Serie besser bei Serienj...


Das Problem ist das man alles erst programmieren muss und meine Kenntnisse nie über HTML/CSS und PHP ohne MYSQL gegangen sind.
Man könnte sich natürlich ein Team suchen aber es ist schwer gute Leute zu finden denen man vertrauen kann.

Syrius
06.02.2017, 09:57
@Elegal: Denen man vertrauen kann? Wozu braucht es hier Vertrauen? Jeder erhofft sich von einer Zusammenarbeit einen Mehrwert und eine Zusammenarbeit heißt nicht, dass man sich vor dem anderen ausziehen muss. So ein Denken erschwert natürlich alles. Außerdem wächst man doch im Zuge so einer Projektplanung/Umsetzung zusammen und wenn nicht, lässt man es für zukünftige Dinge... aber es unversucht zu lassen ist auch falsch.

Wenn ich auf dem Gehweg laufe und hinter mir ein LKW kommt... spring ich auch nicht in den nächsten Garten weil ich dem Fahrer nicht vertraue ob er mich nicht vielleicht überfahren möchte... ^^

zerox
07.02.2017, 20:38
Wäre bereit zu helfen falls jemand ein CMS Programmieren möchte.

Elegal
08.02.2017, 14:14
Ich bleibe wohl bei Wordpress.
Muss halt schauen wie ich die Funktionen implentieren kann.

Abgesehen von den Funktionen ist Wordpress gut.